Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen DIE LINKE im Burgenlandkreis


Gunter Schneider, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag BLK

Zur Sicherung des Erhalts der Hohenmölsener Pestalozzischule

Die Kreistagsfraktion und die Stadtfraktion der LINKEN in Hohenmölsen begrüßen ausdrücklich die Bemühungen des Landrates und des Bürgermeisters, den Erhalt der Pestalozzischule in der Stadt Hohenmölsen zu sichern. Weiterlesen


Erinnern und Gedenken e.V., Hans Klitzschmüller

Gedenken an die Gefallenen des Kapp Putsches in Weißenfels

Im „Weißenfelser Heimatbote“ im März 1958 schreibt Kurt Beuthan (1887-1961) gelernter Schuhmacher und Museumsleiter in Weißenfels 1950-1961 unter der Überschrift "Wenn Steine reden": "Märztage 1920. Die Arbeiterschaft in Deutschland seufzt unter der Last, die ihr durch das verlorene wahnsinnige Kriegsabenteuer der Imperia­listen im eigenen Lande... Weiterlesen


Gunter Schneider, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag BLK

Neue Ideen, neue Konzepte sind nötig

Auch wenn im Burgenlandkreis der Unterricht aufgrund der Pandemie-Bedingungen später beginnt, so wird es auch bei uns ein Schuljahr sein, das für Schülerinnen und Schüler, für Lehrkräfte und Eltern weiterhin enorme Belastungen bringen wird. Deshalb sind neue Überlegungen, neue Konzepte nötig. Jetzt beispielsweise immer noch den Schwerpunkt auf... Weiterlesen


Gunter Schneider, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag BLK

Mittel für den Kohleausstieg an das Dessau-Wörlitzer- Gartenreich?!

Wer glaubte, dass nach den Turbulenzen um die Vergabe von finanziellen Mitteln für den Kohleausstieg nun endlich Ruhe einzieht, weil diese Mittel jetzt dorthin kommen, wo sie hingehören, sieht sich erneut getäuscht. Nun sollen 120 Mio € an das Dessau-Wörlitzer- Gartenreich fließen, obwohl dieses nicht im Mitteldeutschen Revier liegt und mit... Weiterlesen


Gunter Schneider, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Kreistag BLK

Kostenlose FFP2– bzw. OP–Masken für alle Menschen in der Grundsicherung bzw. mit niedrigem Einkommen!

In der Tat ist die Verhängung einer generellen Ausgangsbeschränkung für den gesamten Burgenlandkreis ein sehr harter Eingriff. Auch ich hätte mir gewünscht, dass es nicht zu dieser rigorosen Entscheidung gekommen wäre. Allerdings kommt die Forderung des Kreisvorsitzenden der FDP, Herrn Gludau, nach einer „temporären Ausgangsbeschränkung“ für... Weiterlesen

Presseerklärungen DIE LINKE in Sachsen-Anhalt


Eva von Angern

Tafeln leisten wichtige Arbeit – Menschen nicht in Armut zurücklassen

Angesichts steigender Nutzungszahlen bei den Tafeln im Land betont Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt: »Armut ist und bleibt in Sachsen-Anhalt ein drängendes Problem. Die über 100 Ausgabestellen der Tafeln im Land haben wachsenden Zulauf. Von Armut betroffen sind längst nicht nur Empfänger*innen von... Weiterlesen


Andreas Henke

Dank und Wertschätzung für Dienst an Feiertagen und Jahreswechsel

Aus Anlass der bevorstehenden Feiertage erklärt der Landtagsabgeordnete Andreas Henke, Sprecher der Fraktion DIE LINKE für Bevölkerungsschutz, Feuerwehr, Rettungsdienst, Zivil- und Katastrophenschutz: »Während ein Großteil der Bevölkerung Weihnachten und den Jahreswechsel als arbeitsfreie Tage genießen können, sind zahlreiche Berufsgruppen auch... Weiterlesen


Eva von Angern

Nach erster Stellungnahme des Pandemie-Expertenrates keine Zeit verlieren

Zur ersten Stellungnahme des Expertenrates der Bundesregierung zu COVID-19 und den jetzt erforderlichen Schritten der Landesregierung Sachsen-Anhalt erklärt die Fraktionsvorsitzende, Eva von Angern: »Der neu eingerichtete Expertenrat der Bundesregierung zu COVID-19 hat eine erste alarmierende Stellungnahme veröffentlicht und mit Blick auf die... Weiterlesen


Monika Hohmann

Zwangsräumungen selbst in der Pandemie durchgeführt – Obdachlose zusätzlich gesundheitlich gefährdet

Nach einer Anfrage an die Landesregierung zu Zwangsräumungen in der Pandemie betont die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Monika Hohmann: »Dass die Landesregierung selbst in der Pandemie keine Notwendigkeit sieht, Zwangsräumungen auszusetzen, ist ein Skandal. In Sachsen-Anhalt wird erst seit 2019 gesondert ermittelt, wie viele... Weiterlesen


Henriette Quade

Staatliches Versagen bei Aktionen von Coronaleugner:innen beenden – Gefährdungspotential ernstnehmen

Zur aktuellen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt über radikale Coronaleugner:innen betont Henriette Quade, innenpolitische Expertin der Fraktion DIE LINKE: »Auch in Sachsen-Anhalt nehmen Aktionen von Coronaleugner:innen zu und werden dabei radikaler und aggressiver. Es sind Superspreader-Events mit Ansage. Abstände und Maskenpflicht werden... Weiterlesen