Pressemitteilungen DIE LINKE im Burgenlandkreis

Schließung der Kinderstation, der Abteilung Gynäkologie und der Geburtenhilfe im Klinikum Zeitz droht!

Nicklas Kurzweil Ko-Vorsitzender DIE LINKE.BLK / Pressesprecher

Einmal mehr muss die Region Zeitz fürchten wichtige Daseinsvorsorge zu verlieren. Einmal mehr müssen Zeitzer*innen, sowie die Menschen umliegender Gemeinden um die Zukunft des Zeitzer Klinikums fürchten. Die Geschäftsführung der SRH Klinikum Burgenlandkreis GmbH plant die Schließung der Kinderstation, Abteilung Gynäkologie und Geburtenhilfe am… Weiterlesen

Artikel in MITTELDEUTSCHE ZEITUNG/NAUMBURGER TAGEBLATT am 27.02.2023 Weiterlesen

Putin, verpeace dich!

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender DIE LINKE.BLK / Pressesprecher

Heute vor einem Jahr begann Putin seinen völkisch motivierten Angriffskrieg, um die territoriale und kulturelle Unabhängigkeit der Ukraine zu beenden. Tausende Tote, Millionen Vertriebene und ein zerstörtes Land später gibt es keine Anzeichen dafür, dass Putin seinen Krieg beenden will. Weiterlesen

Bulabana retten!

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender und Pressesprecher des Kreisverbandes DIE LINKE. BLK

Nun also auch das Bulabana. Konnte man in den letzten Jahren immer wieder lesen, dass durch Finanznöte immer mehr öffentliche Bäder ihre Türen für immer schließen müssen, ist nun auch das Bulabana in Naumburg bedroht. Ob das Bad nach der Schließung zum 31. März wieder öffnen kann, ist genauso offen, wie die Frage nach einem potenziellen… Weiterlesen

Lesung erinnert an verfolgte Autoren

im NAUMBURGER TAGEBLATT, Albrecht Günther

Für 7. Mai wird in Naumburg eine Veranstaltung vorbereitet. Naumburg/ag – Am 10. Mai 1933 brannten auf dem Berliner Opernplatz Bücher: Werke von Autoren, die „undeutschen Geistes“ waren, wie Mitglieder der NSDAP und SA, der Hitlerjugend sowie vor allem von nationalsozialistischen Studentenschaften behaupteten. Aber auch an 18 weiteren deutschen… Weiterlesen

Pressemitteilungen DIE LINKE in Sachsen-Anhalt

Die Antworten der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage unter dem Titel „Kinder in Not – Jugendämter überlastet?“ zeigen dringenden Handlungsbedarf im Kinderschutz auf. Dazu erklärt Nicole Anger, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt: „Die Antworten der Landesregierung lassen nicht nur… Weiterlesen

Zur Diskussion um Zivilschutzübungen an Schulen in Sachsen-Anhalt betont Andreas Henke, Sprecher für Katastrophenschutz der Fraktion Die Linke: „Zivilschutzübungen bedeuten nicht allein, sich auf einen Kriegsfall vorzubereiten! Diese Panikmache ist nicht zielführend, weil sie einzig und allein die Menschen im Land verunsichert und Ängste… Weiterlesen

Lohnabstand für Ostdeutsche bleibt ein Skandal

​​​​​​​Eva von Angern

Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion Die Linke, erklärt zur anhaltenden Benachteiligung ostdeutscher Beschäftigter: „Der Lohnabstand bei Löhnen und Gehältern im Ost-West-Vergleich bleibt skandalös: Rund 600 Euro betrug die Lücke 2022, ostdeutsche Arbeitnehmer:innen in Vollbeschäftigung erhielten ein Medianentgelt von 3.157 Euro, im Westen lag… Weiterlesen

Gleichstellung? Von wegen!

Janina Böttger, Hendrik Lange

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2024 erklären die Landesvorsitzenden Janina Böttger und Hendrik Lange: Seit dem Jahr 1911 wird weltweit der Internationale Tag der Frauen* begangen, um die Aufmerksamkeit auf die Themen Frauenrechte und Geschlechtergleichstellung zu richten. Der Frauenkampftag feiert die bisherigen… Weiterlesen

Die Fraktion Die Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt hat heute eine Umfrage zum Thema Bildung gestartet. Hierdurch soll herausgefunden werden, wie es um das Bildungssystem und die Schulen in Sachsen-Anhalt steht. Alle Interessierten sind eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen und damit Verbesserungen für das Bildungssystem in Sachsen-Anhalt… Weiterlesen