Aktivitäten

Auf Bilder klicken für mehr Infos...

Rettet die Naumburger Straßenbahn!

Pressemitteilung

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Auf dem Kreisparteitag der Partei Die Linke Burgenlandkreis am 24.02.2024 im Kulturhaus Weißenfels beschloss der Parteitag folgenden Dringlichkeitsantrag des Kreistagsmitglieds Kay Franke:

„Die 2. Tagung des 9. Kreisparteitages der Partei Die Linke Burgenlandkreis spricht sich für den Erhalt der Naumburger Straßenbahn aus. Die Straßenbahn ist ein wichtiger Teil des Öffentlichen Personennahverkehrs und wir rufen alle Beteiligten auf, gemeinsam eine Lösung zu finden Dies muss ohne weitere zusätzliche finanzielle Belastung für den Burgenlandkreis erfolgen.“

In der Debatte um den Antrag gab es breite Zustimmung zum Erhalt der Straßenbahn als wichtigen Bestandteil eines lokalen Nahverkehrs, als historisches Zeugnis der Stadtgeschichte seit 1892 und auch als Teil des Tourismus als kleinste täglich betriebene Straßenbahn Deutschlands und eine der kleinsten in Europa. Gleichzeitig wurde aber auch besonders von Kommunalpolitikern darauf hingewiesen, dass sich die Kommunen in schwierigen finanziellen Zeiten befinden - auch der Burgenlandkreis.

Bericht vom Kreisparteitag

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Unser Kreisparteitag hat heute getagt und wir haben wieder einiges zu berichten.

Zunächst haben wir unser Kommunalwahlprogramm verabschiedet. Bereits im Vorfeld gab es einige Ergänzungen und Änderungswünsche aus unseren Basisorganisationen. Mit nur wenigen weiteren (formellen Änderungen) wurde das Programm mit breiter Mehrheit verabschiedet. Wir werden es euch hier im Laufe des Wahlkampfes genauer vorstellen.

Unser Kreistagsmitglied Kay Franke hat einen Dringlichkeitsantrag gestellt, der sich für den Erhalt der Naumburger Straßenbahn einsetzt. Es gab breite Unterstützung für den Antrag, der mit einer kleinen Ergänzung vom Parteitag angenommen wurde. Mehr dazu in Kürze.

Und was am Wichtigsten war: wir haben unsere Kreistagskandidat*innen gewählt. Mit 23 Kandidat*innen aller möglicher Lebensrichtungen und verschiedenen Alters in den 5 Wahlbereichen gehen wir entschlossen in den Kommunalwahlkampf.

Graffiti-Workshop mit Heidi Reichinnek

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Heute haben wir uns zusammen mit den Genoss*innen von Die Linke Weißenfels, der Linksjugend Burgenlandkreis und der Bundestagsabgeordneten Heidi Reichinnek in Weißenfels künstlerisch richtig ausgetobt.

Zusammen mit angereisten Gästen, spontanen Passant*innen und Graffiti-Künstler*innen haben wir uns der legalen Graffiti-Fläche angenommen und nach Herzenslust viele schöne Kunstwerke hinterlassen (die ihr alle in den Bildern findet).

Wir hatten enorm viel Spaß und haben uns jetzt schon vorgenommen, dass ganze nochmal zu wiederholen.

Gefallen euch die Werke und welches findet ihr am Besten?

Nie wieder ist jetzt in Zeitz

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Mit der Kundgebung heute in Zeitz fand nun auch in der dritten größeren Stadt des Burgenlandkreises #niewiederistjetzt statt. Und trotz des schlechten Wetters kamen wieder mehrere hundert Personen zusammen.

Aus unterschiedlichen politischen Lagern, unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen Lebensumständen kamen die Teilnehmer*innen. Geeint hat sie ihr Einsatz für unsere Demokratie.

Auch unsere Zeitzer Genoss*innen, Mitglieder umliegender Basisorganisationen und auch die Linksjugend Burgenlandkreis haben teilgenommen. Weiterhin konnten wir unseren Landesvorsitzenden Hendrik Lange, der auch Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt ist, begrüßen.

Von allen Niewiederistjetzt-Veranstaltungen war Zeitz leider auch die mit den meisten Störungen. Mehrfach mussten Ordner*innen und Polizei intervenieren. So etwa als die rechte Gegendemo als Autokorso plötzlich trotz anderem Routenplan am Markt auftauchte und die Veranstaltung durch Hupen zu stören versuchte. Zahlreiche Teilnehmer*innen und Ordner*innen schirmten sofort die Veranstaltung ab, übertönten das Hupen mit Musik und hielten Anti-Nazi-Sprechchöre ab und auch die Polizei hat den Korso schnell aufgehalten, geteilt und ferngehalten.

Vorfälle wie diese zeigen erneut, warum Kundgebungen wie diese so nötig sind. Daher danken wir dem Bündnis für Demokratie und Toleranz umso mehr für die heutige Veranstaltung.

Unser Kreisparteitag

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Es ist schon fast wieder soweit unser Kreisparteitag steht an und es wird der Wichtigste seit 5 Jahren werden!

Wir werden nicht nur die finale Fassung unseres Kommunalwahlprogramms beschließen, sondern in der anschließenden Aufstellungsversammlung auch die Liste mit unseren Kreistagskandidierenden wählen.

Ihr seid Mitglied und wollt auch mitbestimmen? Dann kommt am 24. Februar vorbei oder kandidiert noch heute für ein Kommunalparlament (oder beides ).  Wir freuen uns auf euch!

Graffiti-Workshop mit Heidi Reichinnek

Eric Stehr, Kreisvorstand

Wir freuen uns auf kommenden Freitag: Denn da haben wir unsere Bundestagsabgeordnete Heidi Reichinnek in Weißenfels vor Ort!

Und es wird noch besser: Als Sprecherin für Jugendpolitik machen wir natürlich auch etwas für und mit der Jugend: Wir treffen uns von 12 bis 14 Uhr an der legalen Graffitifläche in der Bahnunterführung zwischen Saalebrücke und Merseburger Straße!

Wenn ihr Schüler:innen seid, dann kommt gern nach der Schule vorbei und alle anderen sind natürlich auch gern gesehen!

Hier gibt's den genauen Standort:
https://maps.app.goo.gl/623QLSdmkiif2Cps9

Wann, wenn nicht jetzt?

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Bereits jetzt am Wochenende finden schon die nächsten Proteste gegen Rechtsextremismus, auch im Burgenlandkreis, statt. Wir freuen uns schon drauf.

Wir wissen allerdings auch, das es mehr braucht, als nur mit antifaschistischen Sprüchen auf die Straße zu gehen, um den Rechtsruck zu bekämpfen.

Eine Möglichkeit dafür? Organisiert euch! Ihr wollt aktiv etwas bewegen, konkrete soziale und antifaschistische Politik umsetzen? Dann werdet in der Linken aktiv oder tretet auf unseren offenen Listen zur Kommunalwahl an.

Lasst uns die entstehende Demokratiebewegung in ein Aufblühen progressiver politischer Strukturen kanalisieren, besonders im ländlichen Raum. Ihr wollt Teil davon sein? Dann folgt dem Link oder schreibt uns direkt.

www.die-linke.de/mitmachen/mitglied-werden/

Neujahresempfang der Landtagsfraktion

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Hoher Besuch heute im Burgenlandkreis. Die Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt in Form von Eva von Angern, Hendrik Lange, Henriette Quade und Kerstin Eisenreich hat heute in Weißenfels ihren Neujahresempfang abgehalten.

Bei jeder Menge rausgegebenem Infomaterial, guten Gesprächen und warmen Mahlzeiten der nebenan stattfindenden Küche für alle der Stadt.Raum Initiative kann man den Empfang als vollen Erfolg bezeichnen Das Material ging teilweise schneller weg, als wir es vorbereiten konnten.

Auch beehrt haben uns unsere Landesvorsitzende Janina Böttger, unsere Europawahlkandidatin Ines Schwerdtner und die Bundestagsabgeordnete Ina Latendorf. So viele Personen, mit denen man über seine Sorgen und Wünsche sprechen kann Und wir können sagen, dass viele Leute die Chance genutzt haben.

Sozialsprechstunde der Kreistagsfraktion

Eric Stehr, Kreisvorstand

Unsere Kreistagsfraktion lädt am Donnerstag zur erweiterten Sozialsprechstunde in das Büro am Töpferdamm 6.

Zusätzlich zu den üblichen Sprechzeiten dienstags 9:00 bis 15:00 Uhr und donnerstags 11:00 bis 17:00 Uhr, gibt es diesen Donnerstag auch eine Sprechstunde von 18:00 bis 19:30 Uhr.

Perfekt für all jene, die zur üblichen Zeit arbeiten oder anderweitig verplant sind.

Was gibt's da? Wir helfen euch bei Anträgen, haben ein offenes Ohr für Politik, Nachbarschaftsstreit oder was auch immer euch auf der Seele brennt und es gibt auch Getränke!

Anmelden müsst ihr euch nicht!

Wir sind für euch da: Einfach ansprechen.

Nie wieder in Jetzt in Weißenfels

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Auch in Weißenfels haben sich wieder mehrere hundert Personen (schätzungsweise 300-400) auf dem Marktplatz versammelt, um für unsere Demokratie zu kämpfen.

Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft, unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Weltvorstellungen kamen gemeinsam für unsere Demokratie zusammen.

Und auch wir waren dabei. Die Genoss*innen von Die Linke Weißenfels, unsere Linksjugend Burgenlandkreis, die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt, Henriette Quade, und auch die Vorsitzende unseres Landesverbandes Die Linke Sachsen-Anhalt Janina Böttger waren da.

Auch wenn das Wetter teilweise nicht ganz mitgespielt hat, schien es doch auf unserer Seite zu sein. Erst als die Veranstaltung beendet war, fing es an zu regnen. Nicht das es für uns einen Unterschied gemacht hätte: Frost und Regen, trotzdem da, wetterfeste Antifa!

Wir bedanken uns bei Stadt.Raum Initiative und allen Teilnehmer*innen für die gelungene Kundgebung.

Nie wieder ist jetzt in Naumburg (Saale)

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Etwa 700 Personen sind heute in Naumburg auf dem Markt zusammengekommen, um gemeinsam ein Zeichen für die Verteidigung unserer Demokratie gegen Faschismus und Menschenfeindlichkeit zu setzen.

Natürlich waren unsere Genoss*innen von Die Linke Naumburg, Kerstin Eisenreich und die Linksjugend Burgenlandkreis auch dabei und haben Flagge gezeigt.

So viele Menschen aus allen Gruppen, Milieus und Altersklassen vereint für eine gemeinsame Sache kämpfen zu sehen, erfüllt uns mit Freude.

Wir bedanken uns bei Naumburg für alle und allen die dabei waren.  #niewiederistjetzt

Alle zusammen gegen den Faschismus!

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitender/Pressesprecher

Die jüngsten Proteste gegen die zunehmenden Faschismustendenzen und den Rechtsruck haben uns viel Mut gemacht, dass es unglaublich viele Menschen gibt, die unsere Demokratie nicht freiwillig aufgeben wollen.

Nun ist es auch im Burgenlandkreis soweit. In Naumburg, Weißenfels und Zeitz rufen verschiedene Bündnisse zu Protesten gegen den Rechtsruck auf. Wir sagen: schließt euch an!

Donnerstag, dem 1. Februar, um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Naumburg

Sonntag, dem 4. Februar, um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Weißenfels

Sonntag, dem 11. Februar, um 15 Uhr auf dem Altmarkt Zeitz

Wir rufen alle demokratischen Kräfte dazu auf, ein Zeichen gegen die Normalisierung antidemokratischer und verfassungsfeindlicher Ansichten zu setzen!

Besuch aus dem Bundestag

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender/Pressesprecher

Heute hatten wir Besuch aus dem Bundestag. Ralph Lenkert, energiepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag kam heute in den Burgenlandkreis und hat zusammen mit unserer Patenabgeordneten Kerstin Eisenreich und unserem weißenfelser Stadtrat Eric Stehr eine Tour durch den Kreis gemacht.

Zuerst ging es nach Zeitz zur Stabsstelle Strukturwandel, wo wir uns über die Arbeit der Stabsstelle informiert und aktuelle Projekte und Perspektiven für das Revier besprochen haben. Einen besonderen Fokus gab es dabei auf die Erzeugung und industrielle Nutzung von Wasserstoff. Unser Co-Vorsitzender Nicklas Kurzweil war ebenfalls anwesend.

Danach waren wir bei der Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt Süd (AWSAS) in Görschen. Auch hier haben wir uns über die Arbeit und die Bedingungen der Branche informiert. Hier kam auch unser Kreistagsfraktionsvorsitzender Jörg Freiwald hinzu. Dabei wurde die Logistik der Müllabfuhr, die Anforderungen an eine Kreislaufwirtschaft und Wiedergewinnung von Ressourcen, sowie die Optimierungsziele für die Branche thematisiert.

Zuletzt haben wir bei Kaffee und Kuchen mit einigen Genoss*innen, darunter unser stellvertretender Vorsitzender Mathis Baum, den Tag in Weißenfels ausklingen lassen.

Danke für euren Besuch und bis zum nächsten Mal!

Mitteilungen des Kreisverbandes Burgenlandkreis

„Gemeinsam. Echt. Korrupt.“ wäre das bessere Motto der Weißenfelser CDU-Landtagsabgeordneten Elke Simon-Kuch. Aktuell, statt „Gemeinsam. Echt. Stark“! Gegen Frau Simon-Kuch wird (mal wieder) ermittelt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Subventionsbetrug nach § 264 SGB. Simon-Kuch und ihr Ehemann sollen sich von März 2020 bis April 2021… Weiterlesen

Sieg-Heil-Rufe gegen Pride-Parade

nd, Jana Frielinghaus

Weißenfels: Mehrere Neonazis nach Störaktionen festgenommen Rechte und Neonazis haben am Samstag den ersten Christopher Street Day (CSD) in Weißenfels in Sachsen-Anhalt gestört. Wie eine Polizeisprecherin am Sonntag in Halle mitteilte, stellten Beamte während der Veranstaltung am Samstag die Identität von 23 Beteiligten einer »Störaktion« fest und… Weiterlesen

Welt-Hebammentag

Eric Stehr, DIE LINKE-Fraktion im Stadtrat Weißenfels

Zum Welt-Hebammentag danken wir erst einmal allen Geburtshelferinnen und -helfern, die den Start ins Leben ermöglichen und allen Müttern bei der Geburt zur Seite stehen. Darüber hinaus fordern wir nebst fairer Bezahlung, dass die Geburtenstation in Weißenfels wiedereröffnet wird! Die Bevölkerungsprognose der Saalestadt ist angepasst worden – in… Weiterlesen

Neue Infos vom Schloss - und was wir dazu zu sagen haben

Eric Stehr, DIE LINKE-Fraktion im Stadtrat Weißenfels

Im Jahr 2029 soll es soweit sein: Rund 160 Angestellte vom Landesamt für Landwirtschaft, Forst und Flurneuordnung (ALFF) sollen in den aktuell in Sanierung befindlichen Südflügel des Schlosses einziehen. Vom Keller bis zum Dachgeschoss soll überall Leben einkehren! Im Stadtentwicklungsausschuss am letzten Montag erhielten die Ausschussmitglieder… Weiterlesen

Rettung für die Berg II in Sicht!

Mathias Baum, Vorsitzender BO Weißenfels

Wir freuen uns: In einem der nächsten Stadtratssitzungen soll auf einen vorangehenden Antrag der Linken beschlossen werden, dass die Bergschule Haus II perspektivisch wieder als Grundschule genutzt werden soll! Zur ganzen Geschichte: Vor fast zwei Jahren schlugen wir vor, die Bergschule Haus II erneut zu beleben: Damals noch mit dem Vorschlag… Weiterlesen

Fatale Entscheidung: Die Kinder- und Geburtenstation im Zeitzer Klinikum wird zum 1.Mai geschlossen!

Nicklas Kurzweil Ko-Vorsitzender DIE LINKE.BLK / Pressesprecher

Was bis zuletzt befürchtet wurde, ist nun eingetreten: die Kinder- und Geburtenstation im Zeitzer Klinikum sollen nach dem Willen des Aufsichtsrats der SRH-Holding zum 1. Mai schließen. Begründet wird der Schritt erneut mit fehlendem Personal infolge des Ruhestandeintritts des ehemaligen Chefarztes. Wir halten diese Entscheidung für fatal. Als 2020… Weiterlesen

Solidarität mit den Streikenden!

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender des Kreisverbandes/Pressesprecher

Heute haben die Gewerkschaften ver.di und EVG zum bundesweiten Streik aufgerufen. Hintergrund ist die Tarif- und Besoldungsrunde des öffentlichen Dienstes. Ein Angebot der Arbeitgeber wurde von den Gewerkschaften als unzureichend abgelehnt. Kein Mindestbetrag, eine Tariflaufzeit von 27 Monaten und unwirksame Einmalzahlungen werden als Gründe… Weiterlesen

Schließung der Kinderstation, der Abteilung Gynäkologie und der Geburtenhilfe im Klinikum Zeitz droht!

Nicklas Kurzweil Ko-Vorsitzender DIE LINKE.BLK / Pressesprecher

Einmal mehr muss die Region Zeitz fürchten wichtige Daseinsvorsorge zu verlieren. Einmal mehr müssen Zeitzer*innen, sowie die Menschen umliegender Gemeinden um die Zukunft des Zeitzer Klinikums fürchten. Die Geschäftsführung der SRH Klinikum Burgenlandkreis GmbH plant die Schließung der Kinderstation, Abteilung Gynäkologie und Geburtenhilfe am… Weiterlesen

Artikel in MITTELDEUTSCHE ZEITUNG/NAUMBURGER TAGEBLATT am 27.02.2023 Weiterlesen

Putin, verpeace dich!

Nicklas Kurzweil, Co-Vorsitzender DIE LINKE.BLK / Pressesprecher

Heute vor einem Jahr begann Putin seinen völkisch motivierten Angriffskrieg, um die territoriale und kulturelle Unabhängigkeit der Ukraine zu beenden. Tausende Tote, Millionen Vertriebene und ein zerstörtes Land später gibt es keine Anzeichen dafür, dass Putin seinen Krieg beenden will. Weiterlesen