Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Homepageredaktion

Antje Scheschinski als Bürgermeisterin Nebras wiedergewählt

In fünf Gemeinden der Verbandsgemeinde Unstruttal fanden gestern Bürgermeisterwahlen statt, darunter in der Stadt Nebra

Liebe Antje,

alle Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Burgenlandkreis freuen sich mit Dir über Deine Wiederwahl als Bürgermeisterin der Stadt Nebra, der weit über die Grenzen des Burgenlandkreises hinaus bekannten "Stadt der Himmelsscheibe" und gratulieren Dir auf das Herzlichste dazu. Du bist eine von uns und darauf sind wir mächtig stolz!

Wir wünschen Dir weiterhin viele gute Ideen und ein glückliches Händchen zum Wohle Deiner Nebraerinnen und Nebraer sowie Dir personlich viel Gesundheit und jede Menge Kraft und Ausdauer.

Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!

Schon unterschrieben?

Susanne Henning-Wellsow und Janine Wissler

Den Kompass neu ausrichten

Aufgaben für DIE LINKE nach der Bundestagswahl

Artikel aus LINKS bewegt Das Online Magazin der LINKEN : DIE LINKE hat bei der Bundestagswahl eine schwere Niederlage eingesteckt. Der Verlust an Zustimmung betrifft nicht bestimmte Gruppen oder Regionen, wir haben überall verloren. Dafür gibt es mehr als einen Grund und ganz sicher liegen viele bei uns selbst. Deswegen werden wir als Parteivorsitzende in den kommenden Monaten den schon länger anhaltenden Trend zurückgehender Wahlergebnisse selbstkritisch und gründlich auswerten. Dazu gehört nicht nur die umfassende Beratung auf allen Ebenen und in allen Gremien unserer Partei, sondern auch eine wissenschaftliche Begleitung. Deren Ergebnissen wollen und können wir hier nicht vorweggreifen. Wir haben im Februar den Parteivorsitz angetreten, um all jene für DIE LINKE zu gewinnen, die einen linken Aufbruch wollen. Hier mehr....

Presseerklärungen Burgenlandkreis

Dr. Birke Bull-Bischoff und Nicklas Kurzweil (Co-Vorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE. Burgenlandkreis

Wieder mal Tönnies!

Erneut steht der Fleischfabrikant Tönnies in der Kritik. Machte der Konzern erst jüngst mit antibiotikaresistenten Keimen im Abwasser Schlagzeilen, gibt es bereits den nächsten Eklat. Der Konzern soll die Notsituation ukrainischer Flüchtlinge ausnutzen und schickt gezielt Personen an die Grenzen - nicht um zu helfen, sondern Arbeitskräfte... Weiterlesen


mz, Silvia Kücken

Freiräume schaffen

Zeitz/MZ - Martin Striegnitz hat viel vor: Die Jugendlichen des Landkreises möchte er wieder für linke Politik begeistern. Damit das gelingt, will der 27-Jährige mit seiner im Februar gegründeten Linksjugendgruppe Solid „dort sein, wo die anderen nicht sind“. Weiterlesen


Naumburger Bündnis für Demokratie, Bündnis für Vielfalt und Demokratie Zeitz, Bündnis für Toleranz Weißenfels

Gemeinsame Stellungnahme

zum Forderungskatalog der Bürgerbewegung „Die Bürgerstimme". Weiterlesen


in der MZ, Torsten Gerbank

Linke Jugend schenkt Tee aus und gründet Kreisverband

Was der Verband bewegen möchte. Weiterlesen