Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Katja Bahlmann persönlich
  • geboren am 07. Februrar 1976 in Zeitz
  • getrennt lebend, eine Tochter (11), konfessionslos
  • Wohnort: Droyßig
  • 1992 Realschulabschluss Sekundarschule Droyßig
  • 1992-95 Ausbildung Kauffrau f. Bürokommunikation DOW Olefinverbund GmbH Schkopau
  • 1998 Abschluss AdA (Ausbildereigung)
  • 2012 Abschluss Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
  • 1995-97 Assistentin Projektmanagement Leuna 2000
  • 1997-99 Sachbearbeiterin Einkauf DOW Olefinverbund GmbH Böhlen
  • 2000-02 Assistentin Geschäftsleitung Paraffinwerk Webau
  • 2002-05 Wahlkreismitarbeiterin Ria Theil, MdL
  • 2005-dato Büroleiterin Roland Claus, MdB
  • seit 2005 Mitglied der Partei DIE LINKE
  • seit 01/2015 Mitglied des Vorstandes und seit 11/2015 Vorsitzende des Kreisverbandes Burgenlandkreis der Partei DIE LINKE
  • seit 2001 mit Mandaten im Gemeinderat Droyßig und Kreistag Burgenlandkreis politisch aktiv tätig
  • Mitglied im Frauenverein Salsitz/Kleinosida, Mitglied im Reit- und Fahrverein Droyßig, Prüferin bei der IHK Halle/Dessau, Schöffin am Amtsgericht Zeitz

Erreichbarkeit von Katja Bahlmann...

Katja Bahlmann

 

Pressemitteilungen

LINKE wählte Katja Bahlmann als ihre Direktkandidatin im Wahlkreis 41 (Zeitz)

Die Vertreterinnen und Vertreter des Stadtverbände Zeitz und Hohenmölsen, der Einheitsgemeindeorganisation Elsteraue und der Verbandsgemeindeorganisation Droyßiger, Zeitzer Forst der Partei DIE LINKE haben am 07.01.2016 mit großer Mehrheit die 39-jährige Wirtschaftsfachwirtin Katja Bahlmann aus Droyßig zu ihrer Direktkandidatin für die Landtagswahl am 13.03. 2016 im Wahlkreis 41 ( Zeitz ) gewählt.

Ihre politischen Erfahrungen hat sie vor allem als langjährige Kommunalpolitikerin und als Mitarbeiterin von Landtags- und Bundestagsabgeordneten gemacht. Zehn Jahre war sie als Wahlkreismitarbeiterin bei Roland Claus, Mitglied des Deutschen Bundestages tätig. Im November 2015 wurde sie zur Vorsitzenden des Kreisverbandes DIE LINKE im Burgenlandkreis gewählt.

Katja Bahlmann sieht ihre politischen Schwerpunkte vor allem im sozialen Bereich,  hier besonders in der Renten- und Seniorenpolitik. Sie hat u.a. einen entscheidenden Beitrag bei der Erarbeitung eines Leitbildes für den Burgenlandkreis mit sozialem Profil geleistet und eine Kreisarbeitsgemeinschaft Seniorinnen und Senioren aufgebaut. Maßgeblich wird damit die Arbeit des Seniorenbeirates im Burgenlandkreis unterstützt. Seit Jahren führt sie regelmäßige Sozialsprechstunden und Hartz-IV-Begleitungen durch.

Ihre zukünftige Arbeit als Mitglied im Landtag von Sachsen-Anhalt will sie vor allem

  • auf die Beförderung teilhabeorientierter und barrierefreier Infrastruktur und Wohnraum, besonders im ländlichen Raum,
  • auf die Verbesserung der Mobilität im Alter und die Beförderung von bürgerschaftlichem Engagement für ältere Menschen und
  • auf den Erhalt und den Ausbau der medizinischen Versorgung auf dem Lande; auf die Verbesserung der Teilhabe von Benachteiligten in der Gesellschaft,

richten.