Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressespiegel

von Birke Bull-Bischoff, bildungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion

Merkels Bildungsrepublik lässt weiter auf sich warten

Viele der im Bildungsabschnitt des Koalitionsvertrags angekündigten Vorhaben der alten und neuen Koalitionspartner (sofern die SPD-Basis so entscheidet) sind kleine Schritte in die richtige Richtung. Doch die Vision von der einst von Merkel ausgerufenen Bildungsrepublik Deutschland wird wieder verfehlt – zu wenig ambitioniert und halbherzig... Weiterlesen


im "Naumburger Tageblatt", von: Albrecht Günther

Neujahrsempfang Linkspartei Für soziale Gerechtigkeit

Naumburg - „Kultur gemeinsam (er)leben“ - unter diesem Motto hatten der Burgenland-Kreisverband Die Linke sowie die Linke-Bundestagsabgeordnete Birke Bull-Bischoff zum Neujahrsempfang der Partei eingeladen. Mit dem Kunstwerk „Turbinenhaus“ in Naumburg als Veranstaltungsort und dem aus den Musikern Thomas Wittenbecher und Patrick Zörner bestehenden... Weiterlesen


im "nd", zu Politik Rot-Rot-Grün im Bund

Riexinger bietet SPD gemeinsame Regierung an

Linkspartei-Chef: Die Inhalte müssen stimmen / Tolerierung einer Minderheitsregierung der Union ausgeschlossen Weiterlesen


im nd, von Bernd Riexinger

Verbinden statt gegeneinander ausspielen

Bernd Riexinger über die Frage, was sozialistische Klassenpolitik für die LINKE heute bedeutet Weiterlesen


Im "nd",Von Mario Neumann

Es geht nicht um Wagenknecht, es geht um die Zukunft linker Politik

Die Partei muss sich entscheiden, meint Mario Neumann: zwischen dem Erbe der 1968er und der Nostalgie des nationalen Wohlfahrtsstaates Weiterlesen


Im "nd", Von Tobias Riegel

Sahra und der Aufstand der Easy-Jetter

Machtkampf in der LINKEN: Die Kritik an Lafontaine und Wagenknecht ist zum Teil hysterisch und naiv Weiterlesen


Kommentar im "nd" von Wolfram Adolphi

Die EU hat auf ganzer Linie versagt

Wolfram Adolphi hält das »Gezeter« über Chinas Milliardenhilfen für Osteuropa und Afrika für Heuchelei Weiterlesen


Von Uwe Sattler

Neuzugang im Parlament -Personalie

Eine seiner ersten Amtshandlungen war eine Pressemitteilung: Für die Linksfraktion im Europaparlament forderte Martin Schirdewan die sofortige Beendigung der verheerenden Troika-Politik gegenüber Griechenland, die der griechischen Wirtschaft und Gesellschaft größten Schaden zufüge. Wirtschafts- und Finanzfragen auf europäischer Ebene werden künftig... Weiterlesen


Von Hans-Gerd Öfinger, Wiesbaden

95 Thesen wider Hessens Schulpolitik

Landesschülervertretung fordert Kursänderung - ein interessanter Artikel im "neues deutschland" Weiterlesen


Von Robert D. Meyer

Es gibt keine »deutsche« Arbeiterklasse

Die LINKE repräsentiert gesellschaftliche Gruppen, die nur gemeinsam Antworten finden können Weiterlesen