Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hans Klitzschmüller, Erinnern und Gedenken e.V. Gemeinnütziger Verein

Weißenfelser gemeinnütziger Verein "Erinnern und Gedenken e.V." informiert:

Am Dienstag, den 10.12.2019, 13:45 Uhr startet das Schülerprojekt des Vereins Erinnern und Gedenken gemeinsam mit Schülern der Beuditzschule mit einem Treffen am Sowjetischen Ehrenfriedhof. Ca. 35 Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Freunde und Mitglieder des Vereins informieren sich über den Inhalt des Projekts, erfahren etwas von Zeitzeugen über diese schwierigen Zeiten. Der Friedhof wird von der Stadtverwaltung für einen kurzen Besuch geöffnet um einen persönlichen Eindruck von der Anlage zu erhalten.

Die Schüler werden in nächster Zeit versuchen verschiedene Fragen zu klären. Daten zu erfassen, in einer Datei sichern und der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Eine Agenda könnte in etwa so aussehen:

Sowjetischer Ehrenfriedhof in Weißenfels
Warum ist er da?

Warum dort?

Seit wann?

Wer hatte die Idee?

Wer hat ihn errichtet?

Wer ist da bestattet?

Wie erging es dem Platz bisher?

 

 

Freundliche Grüße

Erinnern und Gedenken e.V.

Gemeinnütziger Verein

Hans Klitzschmüller

Mobiltel: +49 (0)152 56178709