Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nicklas Kurzweil, Co.Vorsitzender DIE LINKE.BLK

Übergewinnsteuer statt Gasumlage - Kundgebung in Weißenfels

Wir gehen auf die Straße, um Protest zu zeigen:

Die Preise steigen, die Mittelschicht schrumpft und die Armen in der Gesellschaft werden immer ärmer. Während andere Staaten Übergewinnsteuern einführen, um, wie Spanien beispielsweise, nicht nur zu entlasten, sondern auch den ÖPNV zu verbessern, gönnt die spendable deutsche Bundesregierung ihren Bürgerinnen und Bürgern eine Gasumlage. Nun sollen wir also noch mehr Geld für Energie zahlen als jetzt schon? Eine Schande!

 

Es braucht eine Übergewinnsteuer für ebenjene Konzerne die mit der Krise schon so viel verdient haben und verdienen: Energiekonzerne, Rüstungskonzerne, usw.

 

Wir fordern:

> Übergewinnsteuer statt Gasumlage!

> Günstige Mobilität und Energie!

> Krisensichere höhere Löhne und Gehälter!

> Preisbremse für Waren des alltäglichen Bedarfs!

> Verlängerung des 9€-Tickets bis Jahresende

> 125€/Monat pro Haushalt +50€ für jedes weitere Haushaltsmitglied bei niedrigen und mittleren Einkommen als Unterstützung

> Deckelung von Strom- und Gaspreisen

> Schneller Ausbau von Erneuerbaren Energien und Speichertechniken

> Kommunalisierung der Energiekonzerne damit die Bevölkerung keine Gewinne finanzieren muss

 

Kommt mit uns zum Märchenbrunnen Neustadt in Weißenfels, am 24.8. 17:30 Uhr – seid präsent.

 

Bringt gerne Plakate, Banner und co. mit!

Bei Fragen, sendet uns einfach eine Nachricht.

Gerne beantworten wir euch vor Ort auch Fragen zu unserer Arbeit im Stadtrat, Kreistag, Landtag und Bundestag!