Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Tatjana Behrend

Für Weltoffenheit und Toleranz

Die Geschäftsführerin des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der Partei DIE LINKE, Tatjana Behrend, zu den Anschlägen in Dessau-Roßlau: Die Anschläge auf die Geschäftsstelle der LINKEN, auf ein alternatives Szenelokal und auf das AJZ sind Teil der aggressiven Stimmungslage im Land. Die Taten richten sich mutmaßlich gegen jene, die für Weltoffenheit, Demokratie und Solidarität eintreten. Damit soll ein Klima der Angst und der Einschüchterung geschaffen werden. Für uns erwächst daraus aber ein Mehr an Solidarität – wir stehen ein für eine menschenwürdige Gesellschaft.

Die Geschäftsführerin des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der Partei DIE LINKE, Tatjana Behrend, zu den Anschlägen in Dessau-Roßlau: Die Anschläge auf die Geschäftsstelle der LINKEN, auf ein alternatives Szenelokal und auf das AJZ sind Teil der aggressiven Stimmungslage im Land. Die Taten richten sich mutmaßlich gegen jene, die für Weltoffenheit, Demokratie und Solidarität eintreten. Damit soll ein Klima der Angst und der Einschüchterung geschaffen werden. Für uns erwächst daraus aber ein Mehr an Solidarität – wir stehen ein für eine menschenwürdige Gesellschaft.