Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Wir stehen 2019 vor der Grundsatzentscheidung, die ein jeder und eine jede für sich beantworten muss: Wollen wir in einer demokratischen Gesellschaft leben, die auf Miteinander statt Gegeneinander setzt oder in einer autoritär-geschlossenen, in der der eine des anderen Wolf ist? DIE LINKE steht dabei klar auf der Seite von Demokratie, Solidarität und Freiheit. 

Am 24. August werden in Dresden Tausende auf die Straße gehen für die Unteilbarkeit von Menschenrechten und für Solidarität, so Katja Kipping in ihrem Video-Aufruf (YouTube-Video). Druck- und Onlinematerialien zur Bewerbung der Demo gibt es auf unserer Themenseite Flucht und Migration

Bezahlbare Miete statt fetter Rendite - Kampagnenauftakt

Aufruf unterschreiben:

Frau Merkel, in vielen Städten explodieren die Mieten !!!

 

Für viele Menschen ist Wohnen nicht mehr bezahlbar. Wer kein hohes Einkommen hat, zieht bei der Wohnungssuche den Kürzeren oder wird gezwungen, sein Zuhause zu verlassen.
Bundesweit fehlen fünf Millionen Sozialwohnungen. Die Obdachlosigkeit steigt. Während die Mehrheit einen immer größeren Teil ihres Einkommens für die Miete ausgeben muss, wird die Rendite der Immobilienkonzerne immer fetter.

Ich fordere Sie auf: Handeln Sie!

Aufruf unterschreiben!

Presseerklärungen Burgenlandkreis

Gegen die Schwarz-gelbe Gesundheitsreform

Der Kreisvorstand der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis schließt sich dem Protest gegen die Schwarz-gelbe Gesundheitsreform an und unterstützt eine Kampagne gegen diese unsozialen Maßnahmen mit eigenen Initiativen. Weiterlesen


Bundesgesundheitsminister Rösler- das ist ein Foul für die gesetzlich Krankenversicherten und für die Rentnerinnen und Rentner (Kopie 1)

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag Sachsen-Anhalts Heidelinde Penndorf äußert sich dazu wie folgt: Weiterlesen


LINKE lehnt Gesetze zu Zwangseingemeindungen ab!

In der heutigen Landtagssitzung wurden mit Mehrheit der Fraktionen von CDU und SPD die Gesetze zu Zwangseingemeindungen beschlossen. Dazu erklärten die Abgeordneten der LINKE aus dem Burgenlandkreis, Frank Thiel und Heidelinde Penndorf: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Röslers Pläne unausgegoren und kontraproduktiv (Kopie 1)

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Heidelinde Penndorf äußert sich zu den jüngsten Plänen vom Bundesgesundheitsminister Rösler wie folgt: Weiterlesen


Räte üben Kritik

NAUMBURGER Tageblatt vom 05.03.2010: Kreistag Räte üben Kritik In der jüngsten Sitzung des Kreistages wurde der Nahverkehrsplan des Burgenlandkreises bis 2019 beschlossen. Mehr: Weiterlesen


Keine Schulschließung mit uns

Presseerklärung der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag des Burgenlandkreises: Weiterlesen