Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ist der Kommunismus noch zu retten?

Neues Deutschland: "Deutschland startet mit einem Gespensterthema in ein Superwahljahr / Die Debatte um den Artikel der LINKEN-Vorsitzenden Gesine Lötzsch wird nicht rational geführt"... Weiterlesen


Hauen und Stechen

MZ/MAGDEBURG "Die Kommunismusdebatte in der Linkspartei Sachsen-Anhalt gewinnt weiter an Schärfe. Der Ascherslebener Ortsverbandschef Wolfgang Menzel stärkte jetzt dem umstrittenen Bundestagsabgeordneten Harald Koch aus Sangerhausen (Kreis Mansfeld-Südharz) den Rücken."... Weiterlesen


«Weites Ziel»

Magdeburg/MZ. "Der Linken-Bundestagsabgeordnete Harald Koch aus Sachsen-Anhalt hat die Kommunismus-Aussagen seiner Parteichefin Gesine Lötzsch verteidigt. Auszüge aus seiner Erklärung."... Weiterlesen


Abrechnung mit Lötzsch im Bundestag

Mitteldeutsche Zeitung: "Berlin/dpa. Die Koalition, SPD und Grüne haben mit der Linken-Chefin Gesine Lötzsch wegen ihrer Kommunismus-Äußerungen im Bundestag abgerechnet. Fraktionsvize Ulrich Maurer verteidigte ihre Haltung in einer Aktuellen Stunde am Freitag als einziger Redner der Linken."... Weiterlesen


Weißenfels: Auto ging in Flammen auf

Neues Deutschland: "Mutmaßlich rechter Hintergrund"... Weiterlesen


NPD setzt erneut auf die Opferrolle

Neues Deutschland: "SPD-Bürgermeister kandidiert für Rechte Erst hat er die NPD nur gelobt, nun tritt ein langjähriger SPD-Bürgermeister in Sachsen-Anhalt sogar im Landtagswahlkampf für die Partei an, die ihn wie einen zweiten Kandidaten zum Opfer des »Systems« stilisiert."... Weiterlesen


Die Linke übt sich in Geschlossenheit

NAUMBURG/MZ: "Die Linke im Burgenlandkreis demonstriert Geschlossenheit angesichts des nahenden Landtagswahlkampfes. Es wertete den Parteitag vom Wochenende aus, auf dem die Listenplätze vergeben wurden."... Weiterlesen


Braucht Landkreis ein Leitbild?

NAUMBURG/MZ: "Die Geister schieden sich schon an der Frage, ob der Burgenlandkreis überhaupt ein Leitbild braucht. Die Diskussion wird offenbar bis nach der Landtagswahl verschoben. Fraktionen haben kontroverse Meinungen."... Weiterlesen


Nazi-Pfeife

Neues Deutschland: "Laucha: Entlassener Trainer mit NPD-Mandat nun Schiedsrichter Naumburg/Halle (epd/ND). Ein Einsatz des wegen seiner rechtsextremen Gesinnung entlassenen Fußballtrainers und NPD-Abgeordneten Lutz Battke als Schiedsrichter hat in Sachsen-Anhalt für Empörung gesorgt."... Weiterlesen


Lothar de Maizière sieht in DDR keinen Unrechtsstaat

Mitteldeutsche Zeitung: "Für Lothar de Maizière (CDU), den letzten Ministerpräsidenten der DDR, war die DDR kein Unrechtsstaat. «Ich halte diese Vokabel für unglücklich», sagte er der «Passauer Neuen Presse» (Montagausgabe)."... Weiterlesen