Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen DIE LINKE im Burgenlandkreis

Presseerklärungen DIE LINKE in Sachsen-Anhalt


Fraktion DIE LINKE: Landesregierung soll über Flurneuordnungsverfahren berichten

Auf seiner heutigen Sitzung befasste sich der Landtag mit einem Antrag der Fraktion DIE LINKE, mit dem die Landesregierung beauftragt wird, den zuständigen Ausschüssen einen Bericht über die durchgeführten, laufenden und geplanten Flurneuordnungsverfahren vorzulegen. Dazu erklärte der agrarpolitische Sprecher der Fraktion Hans-Jörg Krause: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Landesnaturschutzgesetz braucht mehr Verbindlichkeit und Zielstrebigkeit

Auf seiner heutigen Sitzung befasste sich der Landtag mit dem Entwurf eines Gesetzes des Landes Sachsen-Anhalt zum Bundesnaturschutzgesetz, zu dem DIE LINKE einen umfangreichen Änderungsantrag einbrachte. Dazu erklärte der umweltpolitische Sprecher der Fraktion André Lüderitz: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Gedenkstättenarbeit bedarf eines Neubeginns

Zur Wahl des Direktors der Gedenkstättenstiftung des Landes Sachsen-Anhalt erklärt die rechts- und innenpol. Sprecherin der Fraktion Gudrun Tiedge: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Restauratorengesetz auf den Weg gebracht

DIE LINKE begrüßt es, dass heute ihr Entwurf eines Restauratorengesetzes für das Land Sachsen-Anhalt zur weiteren Beratung von allen Fraktionen des Landtages in die zuständigen Ausschüsse überwiesen wurde. Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Nationalparkgremien an Änderung des Nationalparkgesetzes beteiligen

Am heutigen Tage hat der Landtag die Änderung des Nationalparkgesetzes diskutiert. In die Erarbeitung des Entwurfs haben die einbringenden Fraktionen von CDU und SPD die Fachleute vor Ort nicht beteiligt. Das entspricht nicht den Erfordernissen einer qualifizierten Arbeit. Weiterlesen