Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ein Zeichen setzen.....

Lichterkette München-Zeitz-Berlin

Für eine Stunde erleuchtete Zeitz und Umgebung am Sonnabend in einem Lichtermeer der Toleranz. Von 19 bis 20 Uhr kamen Viele zusammen, um mit Kerzen und LED-Lichtern ein Zeichen für Frieden und Toleranz zu setzen.

Zusammen mit Sonia und Manuela vom „Weltoffenen Zeitz“ und Andreas als Mitorganisator und Gruppenadmin im Facebook, habe ich die Lichterkette 2015, die von München über Gera – Zeitz – Leipzig nach Berlin ging, in unserer Region umgesetzt und bin stolz auf das Ergebnis. Mehr...

1. Tagung des 5. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE. Burgenlandkreis

Katja Bahlmann neue Kreisvorsitzende

Der Kreisvorstand berief die 1. Tagung des 5. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis für Sonnabend, den 28.11.2015, nach Weißenfels ein. Gewählt wurde satzungsgemäß für die nächsten zwei Jahre ein neuer Vorstand, die Delegierten für den Bundesparteitag, unsere Vertreter im Landesausschuss und eine neue Kreisfinanzrevisionskommission.

Einladung und Tagesordnung

Geschäfts- und Wahlordnung

Zu den Ergebnissen....

„Gesicht zeigen – gegen rechts“

eine Fotoaktion in Zeitz

Diana Theil, stellv. Vorsitzende des Kreisverbandes Burgenlandkreis der Partei DIE LINKE und Kampagnenverantwortliche lud zum 19.11.2015 auf den Zeitzer Altmarkt ein zur Aktion

„Gesicht zeigen – gegen rechts“.

Gleichzeitig hatte wiederholt Steffen Thiel als privater Demo-Anmelder seine GIDA- und AfD-Anhänger auf dem Neumarkt gegen Flüchtlinge und Asylpolitik in Position gebracht. Hier mehr...

Vertreterinnen- und Vertreterversammlung der DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Am 14. und 15. Novembers 2015 fand in Staßfurt die Vertreterinnen- und Vertreterversammlung zur Wahl der Bewerberinnen und Bewerber für die Landesliste für die Wahl zum 7. Landtag von Sachsen-Anhalt statt. Dazu hier mehr...

Auf dem Bild die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Burgenlandkreis neben unserem Spitzenkandidat Wulf Gallert

 

3. Tagung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

3. Tagung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt am 10. Oktober 2015 in Staßfurt. Hier mehr....

 

BUNT STATT BRAUN +++FREMDE BRAUCHEN FREUNDE – KEINE FEINDE

Eine sehr gelungene Veranstaltung am 20.09.2015, initiiert von einer Gruppe engagierter Bürger des Burgenlandkreises, zu denen auch ich sehr gern gehöre. Die Initiative Pro Asyl im Burgenlandkreis lud im Anschluss an das bunte Familienfest ein.

Ziel war es ein sichtbares Zeichen zu setzen unter dem Motto „Gemeinsam gegen RECHTS“ und dabei auch besorgte ängstliche Bürger Kretzschaus zu gewinnen und aufzuklären darüber, wer jeden Sonntag am „Schlecker“ zur Demo ruft um kund zu tun, dass sie Sorgen und Ängste ernst nehmen und nicht für politische Zwecke missbrauchen.

Parteiübergreifende Zusammenarbeit ist möglich, wie an jenem Sonntag gut sichtbar wurde. Wir möchten uns als Initiatoren der Veranstaltung für die rege Teilnahme so vieler Bürgerinnen und Bürger bedanken. Hier mehr....

ENERGIEFORUM des Kreisverbandes DIE LINKE. Burgenlandkreis

Energieforum fördert Austausch

Am gestrigen 14. September 2015 fand in Zeitz in den Räumen der Stadtwerke Zeitz ein Energieforum statt. DIE LINKE im Burgenlandkreis bat um dieses Treffen mit dem Ziel den Austausch zwischen Energieversorgern, Wirtschaft, Verwaltung und Politik anzuregen, Wünsche und Problemstellungen aufzunehmen und gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen, die notwendige regionale energetische Ausgewogenheit bieten könnte. Einführend in das Thema war das Statement von Dr. Frank Thiel, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Landtagsfraktion DIE LINKE. Sachsen-Anhalt. Er zeigte.... mehr.

14. Mitteldeutscher Marathon

Und DIE LINKE. BLK war dabei!

Am 06. September 2015 fand der 14. Mitteldeutsche Marathon mit ca. 5.000 Teilnehmern statt.

An diesem Lauf beteiligten sich auch verschiedene Rollstuhlstaffeln. Um Mitwirkung und Hilfe hatte im Vorfeld auch der Verein Ponte Kö aus Weißenfels gebeten. Als Kreisverband DIE LINKE wollten wir nicht abseits stehen und ebenfalls mit vielen anderen zum Erfolg beitragen.

Aus diesem Grund nahmen die Genossen Veit Raczek, Gunter Schneider, Jan Wagner mit Freundin, sowie Frank Weidauer als Teilnehmer am Lauf teil. 

Gemeinsam mit anderen Läufern innerhalb verschiedener Staffeln erreichten sie abgekämpft, aber stolz auf das Erreichte, nach gut 42 km das Ziel in Halle. Hier mehr....

 

Naumburger Bündnis für Demokratie rief zur Gegendemo unter der Losung "Naumburg-weltoffen, vielfältig und herzlich!" auf

Und viele Naumburgerinnen und Naumburger sowie Freunde aus nah und fern kamen trotz Hitze und Urlaubszeit. Mit Transparenten, Fahnen und kreativ gestalteten Plakaten demonstrierten sie ihre klare Haltung gegen Pegida, Nazis und Rassismus und ihren Willen zu einer ganz praktischen Willkommenskultur für die in Naumburg bzw. im gesamten Burgenlandkreis untergebrachten Flüchtlinge.

Auf Uta-Bildern mit dem entsprechenden Gesichtsausdruck war zu lesen "Bähgida!" oder "Wirr ist das Volk!". Klasse auch der Spruch "Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi ist es andersrum!"

Zu den Anwesenden sprach......hier mehr...

6. Tagung des 4. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE. Burgenlandkreis

Burgenlandkreis-LINKE bereitete sich weiterhin auf die Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt vor

Der Kreisvorstand berief die 6. Tagung des 4. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis für Freitag, den 28.08.2015, nach Hohenmölsen ein. Schwerpunkt war die Ermittlung der zu beachtenden Rangfolge der Bewerberinnen und Bewerber aus dem Kreisverband in der Landesliste zur Landtagswahl 2016 als Empfehlung an den Landesvorstand.

Einladung                     Tagesordnung 

Geschäftsordnung             Wahlordnung

Zu den Ergebnissen....

KreisvertreterInnenversammlung der Partei DIE LINKE. Burgenlandkreis

Unmittelbar nach der 6. Tagung des 4. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis fand am Freitag, den 28.08.2015, in Hohenmölsen die KreisvertreterInnenversammlung statt. Gewählt wurden die VertreterInnen unseres Kreisverbandes, die in der LandesvertreterInnenversammlung am 13./14.Nov. 2015 die Landesliste unserer Partei zur Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt mit festlegen.

Einladung, Tages- und Wahlordnung 

  Geschäftsordnung

zu den Ergebnissen

Unser Sommerfest in Zeitz – ein toller Tag mit tollen Gästen

Nach Wochen und Monaten intensiver Planung und Vorbereitung, feierten wir am 11.Juli 2015 unser Sommerfest in der „Alten Mälzerei“ in Zeitz.

Unser herzlicher Dank gilt dem Stadtverband Zeitz, den vielen ehrenamtlichen Helfern und der Stadt Zeitz sowie der Alten Mälzerei, die uns das Fest an diesem Ort ermöglichten !

Da wurde gebacken, Kaffee gekocht, am Grillstand geschwitzt, der Getränkeverkauf organisiert, das Festzelt und die Bühne aufgebaut und und und….....

hier mehr.

2. Tagung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

2. Tagung des 5. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
am 20./21. Juni 2015 in Magdeburg. Hier mehr....

Ganz besonders freuen wir uns, dass wir als Kreisverband Burgenlandkreis zwei Mitglieder im neuen Landesvorstand stellen. Wir wünschen Diana Theil aus der VGO Droyßiger-Zeitzer Forst und Veit Raczek aus dem SV Weißenfels viel Erfolg und Spaß bei ihrer neuen Tätigkeit.

Vom Hopfenschlag in die Zuckerfabrik

Wulf Gallert war auf seiner landesweiten Tour in der Elsteraue im Burgenlandkreis unterwegs

„Wenn es nicht gelingt, das Gesetz zu stoppen, bitte ich inständig um den geschlossenen Protest des Landesbauernverbandes“, so Wulf Gallert. Das geplante Agrarstrukturgesetz der Landesregierung war schon mehrfach Diskussionsthema auf der landesweiten Tour unseres Fraktionsvorsitzenden, so auch während seiner Stippvisite in der Elsteraue im Burgenlandkreis. An deren Anfang stand ein Besuch bei der landwirtschaftlichen Betriebsgesellschaft Agricola in Rehmsdorf. Im Gespräch u.a. mit dem Seniorchef des Unternehmens Dr. Rasmus Reinhardt, dem Geschäftsführer des Bauernverbandes Saaletal e.V. Uwe Fischer, Mitarbeitern der Agricola und Kommunalpolitiker_innen der LINKEN vor Ort, war man sich über die Stoßrichtung des geplanten Agrarstrukturgesetzes einig. Es geht nicht wirklich darum, das Problem explodierender Bodenpreise in den Griff zu bekommen, sondern darum, die Entwicklung von Agrargenossenschaften und ähnlich organisierten Betrieben zu behindern. Mehr...

3. Tagung des 4. Bundesparteitages der Partei DIE LINKE (Bielefelder Parteitag)

Die 3. Tagung des 4. Parteitages (Bielefelder Parteitag) fand am 6. und 7. Juni 2015 in der Stadthalle Bielefeld statt. Neben einer Debatte über das bedingungslose Grundeinkommen und zu kommunalpolitischen Fragen stand die Wahl der Bundesschiedskommission und der Bundesfinanzrevisionskommission auf der Tagesordnung. Hier mehr....

Ein Erlebnisbericht unseres Delegierten Horst Brandner...

LINKE wählte Petra Hörning als ihre Direktkandidatin im Wahlkreis 40 (Zeitz)

vorn, in der Mitte.: Petra Hörning

Die Verteterinnen und Vertreter des Stadtverbände Zeitz und Höhenmölsen, der Verbandsgemeindeorganisation Droyßiger-Zeitzer Forst und der Einheitsgemeindeorganisation Elsteraue der Partei DIE LINKE wählten in Vorbereitung der Landtagswahl am 13. März 2016 in Sachsen-Anhalt Petra Hörning als ihre Direktkandidatin im Wahlkreis 40 (Zeitz)

Petra ist 45 Jahre alt, von Beruf Herrenmaßschneiderin und medizinische Dokumentationsasistentin und arbeitet als Wahlkreismitarbeiterin Dr. Frank Thiels (MdL, DIE LINKE), hat drei Kinder, ist seit 2007 Mitglied des Kreistages im Burgenlandkreis und seit 2009 Gemeinderatsmitglied in der Elsteraue. Seit 2013 ist sie Kreisschatzmeisterin unseres Kreisverbandes.

LINKE wählte Jan Wagner und Veit Raczek als ihre Direktkandidaten in den Wahlkreisen 42 (Naumburg) und 43 (Weißenfels)

v.l.: Veit Raczek, Jan Wagner

Unmittelbar nach dem Kreisparteitag der LINKEN des Burgenlandkreises am 30.Mai 2015 im Hohenmölsener Bürgerhaus, in dem sich die Delegierten mit der weiteren inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung ihres Landtagswahlkampfes im Kreisverband beschäftigten, führten sowohl die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Lützener, Teucherner und Weißenfelser LINKEN als auch die Vertreterinnen und Vertreter der Basisorganisationen Bad Kösen, Naumburg, Unstruttal und Wethautal ihre VertreterInnenversammlungen zur Wahl ihrer Direktkandidaten in den Wahlkreisen 43 (Weißenfels) und 42 (Naumburg) erfolgreich durch.

Von den Verteterinnen und Vertretern gewählt wurde mit einer Enthaltung und keiner Gegenstimme als Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis 43 (Weißenfels)  der 39-jährige Polizeivollzugsbeamte Veit Raczek. Er ist Vorsitzender des Stadtverbandes Weißenfels der Partei DIE LINKE und Mitglied des Stadtrates Weißenfels.

Im Wahlkreis 42 (Naumburg) wurde einstimmig Jan Wagner als Direktkandidat gewählt. Er ist 29 Jahre alt, Bioinformatiker, bereits seit 2011 erfolgreich Mitglied des Landtages in Sachsen-Anhalt und seit 2014 auch des Gemeinderats Naumburg.

Die Teilnehmer beider VertreterInnenversammlungen versicherten den beiden gewählten Direktkandidaten, Jan Wagner und Veit Raczek,  ihre volle Unterstützung im bevorstehenden Wahlkampf.

5. Tagung des 4. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE. Burgenlandkreis

Burgenlandkreis-LINKE bereitet sich weiterhin auf die Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt vor

Einladung                     Tagesordnung 

Geschäftsordnung        Beschlussentwurf

Der Kreisparteitag der Partei DIE LINKE im Burgenlandkreis tagte am 30. Mai 2015. Er befasste sich unter anderem mit der inhaltlichen Erarbeitung von Themenschwerpunkten für Anträge zum Entwurf des Landtagswahlprogrammes. An sieben Thementischen konnten sich die Delegierten je nach Wunsch und Interesse mit ihren Argumenten einbringen. Die Diskussionsgruppen behandelten inhaltlich die Themen....hier mehr

Lesen wider das Vergessen

„Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“ (Heinrich Heine)

An die Bücherverbrennungen am 10.Mai 1933 erinnernd, mit denen sich in vielen deutschen Universitätsstädten die geistige Elite Deutschlands hinter das perfide, menschenverachtende System der Nazis stellte und die dann folgenden brennenden Synagogen und die entsetzlichen Ereignisse des II. Weltkrieges mit den Millionen von Toten in der ganzen Welt vor Augen , des Holocausts (Begriff griechischen Ursprungs, welcher nichts anderes bedeutet als „vollständig verbrannt), haben wir mit unserer Aktion am 10.Mai 2015 auf die brisante Aktualität des Zitats Heinrich Heines aufmerksam machen wollen. Hier Bilder unserer Veranstaltung...

70. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Danke, spasibo, thank jou und merci!

Vor 70 Jahren siegte die Anti-Hitler-Koalition über Nazi-Deutschland.

Auch im Burgenlandkreis fanden  dazu Veranstaltungen am 08. Mai 2015 statt, in denen  tiefer Dank für die Befreiungstat ausgedrückt und den vielen Opfern in Ehren gedacht wurde.

Hier mehr aus den Bereichen Naumburg / Bad Kösen, Weißenfels, Nebra, Hohenmölsen und Klosterhäseler...

„Leben im ländlichen Raum“ -linke Lösungsansätze

Fluch und Segen - Probleme und Potentiale

Elke Stier schreibt:

Der Einladung unseres Kreisverbandes zur Veranstaltung „Leben im ländlichen Raum“ in der Jugendherberge in Nebra folgten ca. 60 Bürgerinnen und Bürger.

Interssiert folgten sie anfangs den Ausführungen Wulf Gallerts, MdL Sachsen-Anhalt und Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, als dieser grob die Probleme im ländlichen Raum umriss, einen Bezug zur derzeitigen Realität herstellte und die Ziele der LINKEN in Sachsen-Anhalt erläuterte, die u.a. in der Erhaltung von Kitas und Schulen, der Beseitigung des Lehrermangels, im Erhalten von Polizeirevieren und in der Ausbildung von Polizeikräften bestehen. Er unterstrich, dass zur Vermeidung der weiteren Abwanderung der Menschen aus den ländlichen Räumen unbedingt eine funktionierende Infrastruktur  erforderlich sei. All das sei finanziell möglich, man müsse es nur wollen und andere Schwerpunkte setzen als die derzeitige Landesregierung. Hier mehr....

LINKE startete zum 1. Mai 2015 Kampagne „Das muss drin sein!“

Zum 1. Mai 2015 stellte der Vorsitzende der LINKEN im Burgenlandkreis, Reinhard Weber, fest:

„Aus Anlass des internationalen Arbeiterkampftages am 1. Mai erneuern wir unsere Forderungen für ein soziales Land inmitten eines solidarischen Europas und der Solidarität mit Menschen die auf der Flucht vor Krieg, Zerstörung der Lebensgrundlagen und Hunger sind.“

Deshalb startete DIE LINKE auch im Burgenlandkreis am 1. Mai die Kampagne mit dem Titel „Das muss drin sein!“ 


Hier mehr....

Petra Pau in Droyßig und Zeitz

Heute war Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, mit ihrem Buch „Gottlose Type“ in Droyßig und in Zeitz. Sie las daraus ausgewählte Geschichten und diskutierte mit dem Publikum an beiden Orten über Gott und die Welt, jeweils moderiert von Roland Claus.

Hier mehr...

Ostermarsch im Zeitzer Forst 2015

DIE LINKE mit dabei!

von Petra Hörning

Frieden schaffen ohne Waffen

Dies war auch zum diesjährigen Ostermarsch in Breitenbach eine Forderung der um die 700 Demonstranten vor Ort. Eingeladen hatte die Bürgerinitiative Droyßiger-Zeitzer Forst. Und diesmal gab es richtig gute Nachrichten zu verkünden. Die Bundeswehr hatte gegen die Zurücknahme der Baugenehmigung geklagt und diese Klage wurde zurückgewiesen. Mehr...

Die Perspektive für Sachsen-Anhalt: eine linke Regierung

Regionalkonferenz (Halle, Saalekreis und Burgenlandkreis)

Von Maria Barsi

„Für einen politischen Richtungswechsel 2016“ stand über dem Entwurf des Leitantrags für den bevorstehenden Landtags-Wahlkampf, den der Landesvorstand der LINKEN im Februar beschloss. Damit viele Mitglieder die Möglichkeit haben, mit daran zu arbeiten, aus einem Entwurf ein gutes Dokument zu machen, gibt es Regionalkonferenzen. Unter anderem jedenfalls.  Mehr...

Internationaler Frauentag 2015 im Burgenlandkreis

In der Kreisstadt Naumburg und in Hohenmölsen überreichten Mitglieder der LINKEN freudig überraschten Bürgerinnen Blumen zum ihrem Ehrentag. Hier einige Eindrücke...

4. Tagung des 4. Kreisparteitages der Partei DIE LINKE. Burgenlandkreis

Burgenlandkreis-LINKE bereitet sich auf die Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt vor

zum Herunterladen:

Einladung,   Tagesordnung,   Geschäftsordnung, 

"Politischer Rahmen für die Vorbereitung der Landtagswahl 2016" -Beschluß


Hier mehr...

Veranstaltungen zum Gedenken an die Opfer des Faschismus

Erinnerung an die Geschichte - heute wichtiger denn je!

in Naumburg
in Hohenmölsen
in Zeitz
in Rehmsdorf

Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 galt es in diesem Jahr ganz besonders der Opfer des Faschismus zu gedenken – dem 70. Jahrestag des 27. Januars 1945.

Hier mehr...