Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen 2012

Mit Bässen gegen Aufmarsch (aus: Mitteldeutscher Zeitung, Weißenfelser Ausgabe vom 17.12.2012)

In der Weißenfelser Marienkirche fand am Samstagnachmittag eine Kerzenandacht statt. Nicht nur der Bundestagsabgeordnete Roland Claus (Die Linke, links) und Stadtratsvorsitzender Jörg Freiwald (Zweiter von links) zündeten Kerzen an.FOTOS: PETER LISKER
In der Weißenfelser Marienkirche fand am Samstagnachmittag eine Kerzenandacht statt. Nicht nur der Bundestagsabgeordnete Roland Claus (Die Linke, links) und Stadtratsvorsitzender Jörg Freiwald (Zweiter von links) zündeten Kerzen an.FOTOS: PETER L

PROTEST Weißenfelser zeigen Flagge gegen Demonstration von Neonazis in der Stadt: mit Musik, mit Worten und Kerzen.

VON TORSTEN GERBANK

WEISSENFELS/MZ- Bässe donnern über die Saale - und Worte gleich mit: "Nazis sind in Weißenfels nicht willkommen!" Jörg Freiwald (Die Linke, Stadtratsvorsitzender) wird es am Sonnabend zwischen 12 und 14 Uhr nicht müde, diesen Ausruf auf dem Weißenfelser Stadtbalkon neben der Pfennigbrücke ins Mikrofon zu sprechen. Auf dass er deutlich am anderen Ufer der Saale ankommt. Denn dort hat sich zur Mittagszeit eine Gruppe Neonazis versammelt, deren Größe die Polizei mit rund 110 Personen angibt. Mehr...

Weißenfelser wehren sich gegen Nazis

„Nazis sind hier nicht willkommen, auch wenn es vielen egal ist, dass sie da sind. Eine Stadt wehrt sich gegen den braunen Spuk." Unter diesem Motto rief das Weißenfelser "Bündnis für Toleranz - gegen Rechtsextremismus und jede Gewalt" zu einer Gegenveranstaltung auf. Zahlreiche Einzelpersonen, Vereine, Gewerbetreibende und Vertreter von Betrieben und Parteien und den Kirchen haben ihre Unterstützung schriftlich bekundet. Mehr...

Weihnachtsgeschenk an Kid´s Cafe der Tafel überreicht

Weihnachten steht vor der Tür und den Kinder der Naumburger Tafel wurde vom Bundestagsabgeordneten Roland Claus ein schönes, prall gefülltes Geschenk übergeben. Im Weihnachtspaket waren Schreibblöcke, Schulhefte, Stifte und Süßigkeiten enthalten, um die Hausaufgabenbetreuung des Kid´s Cafe zu unterstützen und damit einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der Bildung von Kindern zu leisten.

Wir wünschen allen Kindern der Naumburger, Weißenfelser und Zeitzer Tafeln und deren Eltern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

2. Tagung des 3. Kreisparteitages in Hohenmölsen

Am 24. November 2012 fand die 2. Sitzung unseres 3. Kreisparteitages im SKZ "Lindenhof" Hohenmölsen, Lindenstr. 13, statt. Mehr...

3. Tagung des 3. Landesparteitages

Auf ihrem Landesparteitag hat DIE LINKE in Sachsen-Anhalt ihre Schwerpunkte für die Bundeswahl benannt. Einstimmig wurde der Leitantrag "Solidarität und Demokratie - für eine starke LINKE im nächsten Bundestag" beschlossen. DIE LINKE fordert ein Umdenken in der Arbeitsmarktpolitik, eine couragierte Besteuerung von Reichtum und Vermögen, eine sozial tragfähige Energiewende sowie die Stärkung demokratischer Beteiligungsmöglichkeiten und die Abschaffung des Verfassungsschutzes. Mehr... 

Aufruf der Stiftung Lesen gefolgt

Roland Claus (MdB) las in Freier Schule im Burgenland

Für den 16. November hatte die Stiftung Lesen traditionell zum bundesweiten Vorlesetag aufgerufen. Roland Claus beteiligte sich als einer von 48.000 Vorlesenden in ganz Deutschland auch in diesem Jahr erneut aktiv an dieser Initiative, welche damit zu mehr Lesefreude anregen, das Interesse an Büchern und Texten und eine besserer Entwicklung von Sprachkompetenz fördern will. Von den Lehrern und der Schulleiterin, Frau Dr. Wahlbuhl-Nitsche, wurde ein ausführliches Programm für diesen Tag erarbeitet. Roland Claus las in den ersten beiden Schulstunden. Mehr...

Kulturloge Naumburg unterstützt

Spende des Fraktionsvereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE durch Roland Claus (MdB) übergeben

Roland Claus, Mathias Gröbner

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises 74, Roland Claus, übergab am 14. November eine Spende des Fraktionsvereins der Bundestagsfraktion „Die Linke“ in Höhe von 250,00 Euro an die Kulturloge Naumburg. Die Kulturloge, ansässig bei der Tafel Naumburg, ist eine kostenlose Restplatzbörse für kulturelle Veranstaltungen. Nicht verkaufte Tickets können hier abgegeben oder gemeldet werden, und werden dann kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen weitervermittelt. Aktiv wird dieses Projekt bereits vom Theater Naumburg unterstützt. Die Sektkellerei Freyburg hat ihre Mitarbeit zugesagt. Falls weitere Veranstalter die Kulturloge unterstützen möchten, Frau Peterek oder Herr Gröbner freuen sich über die aktive Zusammenarbeit sehr. Kontakt bitte über die Tafel Naumburg.

Aufgeschrieben von Katja Bahlmann

Mit den Jungen gelernt und an den Netzen geknüpft

Burgenlandkreis beim dritten Regionaltag der Linken Medienakademie in Magdeburg dabei

Von Maria Barsi

Die dritte zweitägige LiMA regional war es, die im Oktober in Magdeburg stattfand und  damit auch für jene gut zu erreichen, die „ganz unten“ in Sachsen-Anhalt leben. Genossinnen und Genossen aus der Elsteraue und aus Hohenmölsen trafen sich am zweiten Tag der Veranstaltung an der Autobahnauffahrt Weißenfels und machten sich mittels Fahrgemeinschaft auf den Weg in die Landeshauptstadt, wo in einem Gebäude der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg noch zwei Genossen aus Naumburg zu ihnen stießen. Mehr...

Wanderausstellung "Deutscher Bundestag - Seine Abgeordneten"

vom 11. bis 18. Oktober 2012 im Günthersdorfer NOVA EVENTIS

Roland Claus eröffnet Wanderausstellung in seinem Wahlkreis. Mehr...

Peter Sodann: In den Bananenkisten des Westens liegt das Wissen des Ostens

Das sächsische Staucha war für GenossInnen und SympathIsantinnen aus dem Burgenlandkreis Ziel einer Bildungsfahrt der besonderen Art.

Von Maria Barsi 

Hans Klitzschmüller vom Stadtverband Weißenfels hatte Tage zuvor noch Bauchgrummeln, ob er denn „seinen“ Bus halbwegs so voll bekommen würde, dass die Kosten sich in erträglichem Maße halten würden. Er hatte unbedingt „wieder mal was Gemeinsames unternehmen“ wollen. Und dann gingen mit ihm immerhin 36 Leute auf die Busfahrt zur Peter-Sodann-Bibliothek ins sächsische Staucha. Das durfte er getrost auch als Erfolg für sein Organisations- und Überredungstalent verbuchen. Mehr...

Gut Essen und Kultur genießen

von Frank Weidauer 

Am 05. Oktober  trafen sich in der Geschäftsstelle in Zeitz, einer guten Tradition folgend, rund 20 Teilnehmer zum gemütlichen Pelmeniabend mit kultureller Umrahmung.

Wie bereits in der Vergangenheit bei gleichen Anlässen herrschte auch dieses Mal ausgelassene Stimmung und fernab des politischen Tagesgeschäftes haben wir es uns einfach gut gehen lassen. Nebenbei: der Film „Der Turm“ sorgte schon für kontroverse Gespräche, vielleicht ein Ansatz zu tiefgründigerer  Diskussion. Mehr...

Frauenchor "popchorN(aumburg)" e.V. aus dem Burgenlandkreis in Berlin

Roland Claus (MdB) lud den Chor für zwei Tage nach Berlin ein

von Anke Kopp, 2. Vorsitzende des Frauenchores "popchorN(aumburg)" e.V. :

Als Dankeschön für einen Auftritt unseres Frauenchores "popchorN(aumburg)" e.V. beim Neujahrsempfang des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE im Hotel „Zur alten Schmiede“, wurden wir vom Bundestagsabgeordneten Roland Claus nach Berlin eingeladen. Und so haben wir, sicher transportiert vom Busunternehmen „Die Geiseltaler“, vom 04.10. – 05.10.2012 eine sehr interessante und informative Zeit in Berlin verbracht. Mehr...

Aktives Altern – Aktive Kommunen

Mitgenommenes von einer Veranstaltung der Bertelsmann Stiftung und dem Sächsischen Staatsministerium

von Karin Denk

Meine Einladung kam über das Netzwerk für Familien im Burgenlandkreis und die Tagesordnung interessierte mich, zumal Leipzig als Veranstaltungsort  nicht weit entfernt ist. Ich wurde nicht enttäuscht vom Programm. Es gab viele Anregungen, da auch Praktiker eingebunden waren und keine langen Reden gehalten wurden. Immer nur kurze Beiträge, unterschiedliche Gesprächspartner, sehr abwechslungsreiche Gesprächsrunden. Vorgestellt wurde ein Seniorenkonzept mit vier Kernpunkten. Mehr... 

Mit Lebenslust auf den Weg zur Wohlfühlkommune

Kommunalpolitische Werkstatt pflasterte schon mal einige Steinchen.

Von Maria Barsi 

Mit „Wohlfühlkommune“ hatten die Organisatorinnen vom Landesvorstand der LINKEN, von der Frauenarbeitsgemeinschaft „Lisa“ und vom „kommunalpolitischen Forum Sachsen-Anhalt e.V.“ ein schönes Motto für ihre kommunalpolitische Werkstatt am 22. September im halleschen Multimediazentrum gefunden. Ein „Treffen von coolen Köpfen und heißen Herzen“ sollte es nach dem Wunsch von Karin Denk aus der Elsteraue des Burgenlandkreises werden. Man wolle ohne Sachzwänge frei über die verschiedensten Aspekte des Mottos diskutieren, erklärte Birke Bull, die Landesvorsitzende der LINKEN.  Mehr....

Weltfriedenstag in Naumburg

Veranstaltung des Naumburger Friedenskreises auf dem Markt

Trotz Ferien und Urlaubszeit gelang es dem Friedenskreis unter Leitung von Jan Wagner, erneut ein buntes Programm anläßlich des Weltfriedenstages am 1. September zusammenzustellen. Thematisch stand in diesem Jahr die Auseinandersetzung um die zivile Nutzung des Zeitzer Forstes im Mittelpunkt. Mehr...

Sommerfest 2012

Birke Bull: Lasst uns miteinander freundlich umgehen

Unser Sommerfest 2012 fand am Samstag, dem 01. September 2012, von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr im Naumburger Bürgergarten statt. Mehr...

Jugendclub aus Nebra erhält einen Scheck

Roland Claus übergibt einen Scheck in Höhe von 200 Euro vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE an den Jugendclub in Nebra. Mehr...

Gregor Gysi zu Gast im Gemeindezentrum Gutenborn in Droßdorf

Am 28. August 2012, 17:00 Uhr, besuchte Dr. Gregor Gysi die Gemeinde Gutenborn.

Diese Veranstaltung mit ihm stellte einen weiteren Höhepunkt in einer erfolgreichen Reihe mit Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Gesellschaft dar, informierte der Bürgermeister der Gemeinde Gutenborn, Uwe Kraneis. Mehr....

Spende an die Freizeiteinrichtung “Am Wasserturm“ in Hohenmölsen

Jan Wagner (MdL) überreicht Check

Der Naumburger Landtagsabgeordnete Jan Wagner (DIE LINKE) übergab am Donnerstag, 22.08.2012, einen Spende aus dem Solidarfonds der LINKEN Landtagsfraktion in Höhe von 250,- € an Dieter Strohschein, den Leiter der Freizeiteinrichtung “Am Wasserturm“ in Hohenmölsen. Mehr...

außerordentliche Tagung des 3. Parteitages

Birke Bull als Vorsitzende gewählt

Persönliche Eindrücke unseres Delegierten Genosse Dr. Wolfgang Süß von der außerordentlichen Tagung des 3. Landesparteitages am 21. Juli 2012. Mehr...

Mehr zu Verlauf und Ergebnissen der außerordentlichen Tagung des 3. Landesparteitages hier...

Radtour auf den Spuren der Kämpfer des Aktions-Ausschusses von 1920

In Weißenfels und Umgebung

Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE.Burgenlanfkreis unternahmen am 17. Juni 2012 eine Radtour zu den Orten des Kampfes der Arbeiterverbände gegen den Kapp-Putsch. Treffpunkt war der Bahnhof Weißenfels, den damals die SiPo (Sicherheitspolizei) besetzt hielt. Es entwickelte sich sogleich eine anregende Debatte über den geleisteten Widerstand der Aktions-Ausschüsse (SPD, USDP, KPD) in Weißenfels und Naumburg gegen die Kapp-Truppen. Mehr...

Schnelle Bahnanbindung nach 2015 für Naumburg und Weißenfels zugesagt

Roland Claus bringt Verantwortliche an einen Tisch

Am 5. Juni trafen sich auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Roland Claus im Naumburger Rathaus die Verantwortlichen der Deutschen Bahn AG, der NASA GmbH, die Oberbürgermeister der Städte Naumburg und Weißenfels sowie weitere Vertreter aus der Politik und Wirtschaft zu einem konstruktiven Arbeitsgespräch zum Thema „Sicherung der schnellen Bahnanbindung der Städte des Burgenlandkreises“. Mehr...

Göttinger Parteitag (1. Tagung des 3. Parteitages)

Unsere Parteitagsdelegierten Kora Brandner und Gunter Schneider sowie, als Gast, Dr. Frank Thiel(MdL) grüßen vom Göttinger Parteitag

Der Bundesvorstand unserer Paretei hat mit Beschluss vom 3. und 4. März 2012 die 1. Tagung des 3. Parteitages für den 2. und 3. Juni 2012 nach Göttingen einberufen. Mehr...

 

04.06.2012: Gunter Schneider, Vorsitzender des Kreisverbandes Burgenlandkreis unserer Partei und Delegierter des Bundesparteitages in Göttingen schildert seine Eindrücke und zieht erste Schlußfolgerungen

Kindertag 2012 in Naumburg

DIE LINKE. Naumburg war wieder mit ihrer heiß begehrten Malstraße dabei

Mit vielen Angeboten wurde gestern auf dem Naumburger Marienplatz der Kindertag gefeiert. Zum fünften Mal gab es unter der Regie des Lokalen Bündnisses für Familie für Groß und Klein viele Spiel- und Bastelangebote. Darunter befand sich auch unsere von den Kindern stets viel besuchte und umlagerte Malstraße. Mehr...

Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Mitglieder, Sympathisanten und Freunde der Stadtverbände Weißenfels und Hohenmölsen beim gemeinsamen Gedenken

Zum Tag der Befreiung am 8.Mai 2012 gedachten, auf Einladung des Stadterbandes der Partei DIE LINKE Vertreter der Verwaltung und des Stadtrates, die Marinekameradschaft und weitere Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt den Opfern auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof auf dem Klemmberg in Weißenfels. Mehr...

Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Mitglieder, Sympathisanten und Freunde beider Basisorganisationen des künftigen Stadtverbandes Naumburg beim gemeinsamen Gedenken

Am Denkmal der Helden und Opfer des vom faschistischen Deutschland vom Zaune gebrochenen 2. Weltkrieges trafen sich am 8. Mai 2012, dem Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus, mehr als 30 Mitglieder der Partei DIE LINKE aus den Basisorganisationen Naumburg und Bad Kösen und Gäste im Kurpark Bad Kösen. Mehr...

Sensation - positiv

E-Mail von Gunter Schneider, Vorsitzender des Kreisverbandes:

Zur Wahlkampfunterstützung in Detmold / NRW

Liebe GenossInnen,

selbst der MDR kam gestern am späten Abend nicht umhin, von einer Sensation bei den Stichwahlen zu den Landrats- und Bürgermeisterwahlen in Thüringen zu sprechen.

Die Linke hat Landräte gewonnen im Ilmkreis, in Nordhausen, im Altenburger Land, die OB in Eisenach, und hauptamtl. Bürgermeister in Kahla, Gräfenroda und Brotterode/Trusetal. Arbeit vor Ort lohnt sich. Wieder einmal eine positive Nachricht, die Mut macht.

Wir waren am Sonnabend in Detmold / NRW und haben dort unheimlich engagierte GenossInnen im Wahlkampf kennengelernt. Es hat Spaß gemacht, ihnen zu helfen (Mehr...).

Übrigens herzlichen Dank allen, die am Freitagabend in Halle zur interessanten Regionalkonferenz waren. Wir waren mit über 20 Teilnehmern sehr gut vertreten.

Beste Grüße

Gunter

Tag der Arbeit 2012 in Naumburg

In Naumburg waren bei schönstem Frühlingswetter viele Bürgerinnen und Bürger mit ihren Familien zur Feier des „Tages der Arbeit“ auf den Marktplatz gekommen. Seit langem, andere sagen überhaupt das erste Mal, richtete der Oberbürgermeister der Stadt, Herr Küper, sein Grußwort zum „Kampftag der internationalen Arbeiterklasse“ (nach früherem Sprachgebrauch) an die Werktätigen der Stadt. Mehr...

Tag der Arbeit 2012 in Zeitz / Ost

Traditionell versammeln sich, eingeladen vom DGB, jedes Jahr hunderte ZeitzerInnen und Gäste um den 1. Mai würdig zu begehen. Mehr...

Es muß nicht immer Kaviar sein!

Im Gegenteil!  Pelmeni sind viel besser und so ließen sich in der Zeitzer Altenburgerstr.40 eine illustre Schar von Linken von unserem bewährten Pelmeni-Koch Frank Weidauer verwöhnen. Mehr...

 

 

Einmal Hauptstadt für 50 Preisträger (Aus Mitteldeutscher Zeitung, Naumburger Ausgabe vom 10.4.2012)

BERLIN-BESUCH Bundestagsabgeordneter Roland Claus (Die Linke) hat 50 Roßbacher nach Berlin eingeladen. Mehr...

Oster-„Spaziergang”

Kämpfen Sie mit uns gegen die geplante Schießanlage,

Beginn ist 14 Uhr am Waldparkplatz aus Richtung Lonzig, dort werden die ersten Ansprachen erfolgen mit vorheriger Musikeinstimmung. Dann geht es per Marsch Richtung Breitenbach, entweder über einen Teil der Strasse und einen Teil des zivilen Waldstückes(die Nutzung der Strecke im militärischen Gebiet wird versagt) zum Waldspielplatz Breitenbach. Mehr...

Kultur erleben und geniessen

Am 28.März 2012 führte DIE LINKE.Hohenmölsen in der Bibliothek der Stadt Hohenmölsen eine humoristische Buchlesung durch. Der Einladung des Stadtverbandes folgten 30 interessierte Bürger aus nah und fern- von Merseburg (ev.Pfarrer Krüger mit Frau und Sohn) über Hohenmölsen mit seinen Ortsteilen bis nach Zeitz und Naumburg ( Detlef Belau und Frau, Horst und Kora Brandner). Mehr...

Wir gratulieren Dr. Frank Thiel (MdL) zu seinem 60. Geburtstag und zu seiner Vermählung mit Edeltraud Thiel-Rogée (MdL)

Empfang im Bürgerbüro in Zeitz

Anläßlich seines 60. Geburtstages und seiner Heirat mit Edeltraud Thiel-Rogée gab Genosse Dr. Frank Thiel einen Empfang in den Räumen seines Wahlkreisbüros in Zeitz. Viele Gäste kamen zum Gratulieren .....

Bundespräsidentenwahl in Berlin

Ein Erlebnisbericht unserer Wahlfrau aus dem Burgenlandkreis - Genossin Karin Denk:

Unsere Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin, Beate Klarsfeld, und Karin Denk als unsere Wahlfrau aus dem Burgenlandkreis

Unterwegs als Wahlfrau 

Eine logistische Meisterleistung sei die Einberufung der 15. Bundesversammlung in 30 Tagen gewesen, so Norbert Lammert, der Präsident des Bundestages.

Nun, Gelegenheit zum Üben gab es ja in den letzten Jahren öfter als geplant, und so lief dann auch alles ordnungsgemäß. 

Mehr...

Gemeinsam gegen den Naziaufmarsch in Dessau-Roßlau - Wir waren dabei!

Zusammen für eine tolerante, offene und demokratische Stadtgesellschaft: Das war die Losung für den 10. März 2012. Das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE rief alle engagierten Bürgerinnen und Bürger (Aufruf im Wortlaut hier...) zu einem bunten und phantasievollen Protest gegen einen Aufmarsch von Neonazis auf. Alljährlich im März marschieren Rechtsextremisten aus dem Kameradschaftsspektrum durch die Straßen der Doppelstadt, um mit einem so genannten Trauermarsch die historische Tatsache der Bombardierung der Stadt im Zweiten Weltkrieg umzudeuten und für ihre Propaganda zu nutzen.

GenossInnen unseres Kreisverbandes, die mit nach Dessau fahren wollten, setzten sich mit Dirk Marstalerz und / oder Sandro Krannich in Verbindung....

Internationaler Frauentag 2012

Auf dem Naumburger Marktplatz

Anlässlich des Internationalen Frauentages hatte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Naumburg, Steffi Schikor, wieder eine „Informationslandschaft“ organisiert. Vereine, Verbände, Parteien und städtische Einrichtungen informierten über Aktivitäten und Leistungen von Frauen und vermittelten ihre Einschätzungen zur Wirklichkeit der Gleichstellung der Frauen in der Gesellschaft. Mehr...

Eine neue Wette: Mindestens 400 Infostände der LINKEN deutschlandweit - wir haben mitgemacht in Naumburg, Weißenfels, Zeitz, Hohenmölsen, Bad Kösen, Eckartsberga, Wetzendorf und Wohlmirstedt

Klaus H Jann aus Wülfrath hat eine neue Wette für einen guten Zweck abgeschlossen: DIE LINKE schafft es deutschlandweit am 3. März 2012 mindestens 400 Infostände aufzubauen.

Mehr dazu auf der Seite der Wülfrather LINKEN.

 

Hier geht es zu den Bildern unserer Infostände im Burgenlandkreis

Herzlichen Glückwunsch, Olaf!

Olaf Schumann

Der Kreisvorstand Burgenlandkreis der Partei DIE LINKE gratuliert Gen. Olaf Schumann sehr herzlich zur Wiederwahl als Bürgermeister der Gemeinde Karsdorf.

Olaf Schumann ist Kommunalpolitiker mit Leib und Seele, und das haben seine Wählerinnen und Wähler immer  geschätzt. Deshalb ist diese Wiederwahl auch eine Würdigung seiner jahrelangen erfolgreichen Arbeit in dieser Funktion.

Wir wünschen ihm vor allem Gesundheit und die Kraft, um in den kommenden Jahren weiter erfolgreich für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Karsdorf wirken zu können.

 

Gunter Schneider

Kreisvorsitzender

Dresden im Februar 2012 nazifrei!

Dort, wo vor drei Jahren noch 7.000 Nazis durch die Straßen marschierten, zogen am Sonnabend mehr als 10.000 Antifaschistinnen und Antifaschisten aller Spektren entlang. Mit ihrem Protestzug feierten sie nicht nur den Erfolg, der durch den antifaschistischen Konsens des Bündnisses möglich wurde, sondern kritisierten vor allem die "sächsischen Verhältnisse". Darunter waren auch Mitglieder unseres Kreisverbandes Burgenlandkreis. Mehr....

Die Solidarische Rentenversicherung - Für ein gutes Leben im Alter

Dies war eines der vielschichtigen Themen zur Rentenpolitik, welche zum gestrigen Linken Thementag mit dem rentenpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Matthias W. Birkwald, auf der Tagesordnung standen. Eingeladen hatte dazu Roland Claus, um im Burgenlandkreis für die fundierte und ausdrücklich machbare Idee einer reformierten Rentenpolitik zu werben. Mehr...

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus in Naumburg

In einer feierlichen Gedenkveranstaltung gedachten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Naumburg an den Gedenktafeln am Stadtpark der Opfer des Nationalsozialismus.

Der Einladung des Vorstandes der BO Naumburg der Partei DIE LINKE an alle demokratischen Parteien und an den Oberbürgermeister der Stadt folgten über 40 Bürgerinnen und Bürger, darunter der stellv. OB Naumburgs, Herr Gerd Förster, Vorstandsmitglieder und Abgeordnete von CDU und SPD, Mitglieder des Naumburger Friedenskreises und des Bündnisses für Demokratie. Mehr...

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus in Zeitz

Mit dem Bus zur Luxemburg-Liebknecht-Ehrung nach Berlin

„Da fahre ich nicht mit, da sind ja nur alte Leute“, hatte mir einige Tage zuvor ein junger Genosse gesagt, als ich ihn fragte, ob wir uns denn bei der Luxemburg-Liebknecht-Ehrung in Berlin sehen würden. Er hätte sich gewundert, wenn er denn mit mitgefahren wäre. In der Tat überwogen zwar die höheren Lebensalter in dem Bus, der um 6.30 Uhr in Weißenfels mit Zusteigestellen in Merseburg und Halle losfuhr, aber unter den 19 Mitfahrern allein aus dem Burgenlandkreis waren auch junge Erwachsene und ein Jugendlicher. Und im Tausende Menschen zählenden Demonstrationszug zur  Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde schien sich Jung und Alt durchaus in der Waage zu halten. Mehr...