Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

1. September 2010: Weltfriedenstag in Naumburg

1. September 2010: Weltfriedenstag in Naumburg

Roland Claus , unser Bundestagsabgeordneter, war einer der Redner auf der Veranstaltung des Friedenskreises Naumburg aus Anlass des Beginns des Zweiten Weltkrieges. Im Gedenken an die Opfer und Leiden des vom faschistischen Deutschlands aus gehenden Weltbrandes erinnerte er daran, dass mit Kriegen kein Problem in der Menschheits- und Weltgeschichte gelöst werden kann. In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag aus Anlass des Angriffs auf die Türme des World Trade Centers 2001 hatte er bereits mit eindringlichen Worten fast prophetisch davor gewarnt, diesen Terroranschlag mit Kriegsterror zu beantworten. Die dramatischen Ereignisse der militärischen Aktionen unter Führung der USA im Irak und in Afghanistan gaben ihm Recht und gelten generell! Gewalt in welcher Form auch immer darf niemals zu unserem Alltag gehören. Der Beifall der Teilnehmer der  Kundgebung unterstützten seine Worte nachhaltig!