Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
19.Juni 2010: Kreisparteitag und VetreterInnenversammlungen für die Nominierung der SpitzenkandidatInnen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 20. März 2011
Matthias Höhn, Landesvorsitzender , sprach zu den Delegierten / Vertretern des Kreisparteitages und gab den Auftakt zum Landtagswahlkampf im Burgenlandkreis.
Delegierte und Vertreter berieten ihr Vorgehen im vor ihnen stehenden Landtagswahlkampf, den sie mit großem Erfolg führen wollen und werden.

Die kommende Zeit werden wir in den Basisorganisationen unseres Kreisverbandes nutzen, uns weiterhin tiefgründig mit unserem 1. Entwurf für ein Programm der Partei DIE LINKE und dem nun auch vorliegenden 1. Entwurf des Wahlprogramms für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 20.März 2011 zu beschäftigen. Jede Meinung, jeder Hinweis, auch jede Kritik von allen Mitgliedern, Sympathiesanten und weiteren Interessierten ist uns sehr wichtig!

Am 7. September 2010 wird der Landesvorstand den Leitantrag an den Landesparteitag am 23. Oktober 2010 beschließen. Darum wird gebeten, schriftliche Vorschläge zur 1. Fassung unseres Wahlprogramms bis spätestens 23. August 2010 an die Landesgeschäftstelle zu übermitteln, bzw. bis zum 10. August an die GenossInnen, Kora und Horst Brandner, Anke Luksch, Sandra Zwirnmann und Reinhard Weber. die die Vorschläge aus unserem Kreis geschlossen weiterleiten.

 

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung unserer Direktkanditatinnen und Direktkandidaten in den Wahlkreisen 42, 43, 44 und 45 und viel Erfolg im nun beginnenden gemeinsamen Wahlkampf !

im Wahlkreis 42 Nebra wurde zum Direktkandidaten gewählt:

Dr. Frank Thiel

seine Bewerbung

mehr zur Person

mehr zum Wahlkreis

Von den 8 VertreterInnen im Wahlkreis 42 waren 7 anwesend. Alle 7 VertreterInnen stimmten einstimmig für die Nominierung des Genossen Dr. Frank Thiel zum Direktkandidaten. Herzlichen Glückwunsch !

im Wahlkreis 43 Zeitz wurde zur Direktkandidatin gewählt:

Petra Hörning

 ihre Bewerbung

mehr zur Person

mehr zum Wahlkreis

Von den 14 VertreterInnen im Wahlkreis 43 waren 13 anwesend. Davon stimmten einstimmig alle 13 VertreterInnen für die Nominierung der Genossin Petra Hörning zur Direktkandidatin. Herzlichen Glückwunsch !

im Wahlkreis 44 Naumburg wurde zum Direktkandidaten gewählt:

Jan Wagner

seine Bewerbung

mehr zur Person

mehr zum Wahlkreis

Von den 14 VertreterInnen im Bereich des Wahlkreises 44 waren 10 anwesend. Davon stimmten alle  VertreterInnen einstimmig für die Nominierung des Genossen Jan Wagner zum Direktkandidaten. Herzlichen Glückwunsch !

im Wahlkreis 45 Hohenmölsen - Weißenfels wurde zur Direktkandidatin gewählt:

 Heidelinde Penndorf 

 ihre Bewerbung

 mehr zur Person 

 mehr zum Wahlkreis

Von den 23 VertreterInnen im Bereich des Wahlkreises 45 waren 20 anwesend. Davon stimmten 12 VertreterInnen für die Nominierung der Genossinn Heidelinde Penndorf zur Direktkandidatin, 6 VertreterInnen für Veit Raczek und 2 abgegebene Stimmen waren ungültig. Herzlichen Glückwunsch !

 Veit Raczek

seine Bewerbung

mehr zur Person

Von den 23 VertreterInnen im Bereich des Wahlkreises 45 waren 20 anwesend. Davon stimmten 12 VertreterInnen für die Nominierung der Genossinn Heidelinde Penndorf zur Direktkandidatin, 6 VertreterInnen für Veit Raczek und 2 abgegebene Stimmen waren ungültig. So sehr wir uns freuen, dass Heidelinde die Nominierungswahl gewonnen hat, bedauern wir es auch, dass es nur einen Direktkandidaten geben kann. Stolz erfüllt uns aber zu wissen, in Veit, ebenso wie in Lars, noch einen weiteren Genossen im Wahlbereich 45 zu haben, der das Zeug für einen Landtagsabgeordneten hat. Veit: Danke !

 Lars Brzyk 

seine Bewerbung 

mehr zur Person

Genosse Lars Brzyk hat noch vor der VertreterInnenversammlung in seinem Wahlkreis seine Bewerbung zurückgezogen. Wir bedanken uns bei Lars und gehen davon aus, dass er künftig noch viele Möglichkeiten haben wird, seine Kraft im Rahmen unserer Partei für die Belange unserer Wähler und Bürger einzusetzen. Auf jeden Fall sind wir stolz, dass wir sogar drei gute BewerberInnen, zu denen Lars ohne Zweifel gehört, in einem Wahlkreis aufbringen konnten. Danke !