Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Presseerklärungen Burgenlandkreis
Presseerklärungen DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Linke will antifaschistische Klausel in der Landesverfassung

Zum Vorschlag des Innenministers, Herrn Hövelmann, ein Signal gegen den Rechtsextremismus in der Landesverfassung zu setzen, erklärt Gudrun Tiedge, Rechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Keine weitere Eskalation im Streit zwischen Sozialministerium und Landessportbund

Angesichts der neuen Meldungen über die rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen dem Sozialministerium und dem Geschäftsführer des Landessportbundes fordert der Fraktionsvorsitzende der LINKEN Wulf Gallert: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: OECD-Studie zeigt - Paradigmenwechsel in der Bildungs- und Hochschulpolitik muss her

Zur OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2007“ erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE Hendrik Lange: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Verantwortung nicht nur zum Weltkindertag - Verfassungsänderung muss konkret untersetzt sein

Zum Vorschlag der SPD zur Verankerung von Kinderrechten in der Landesverfassung erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion Eva von Angern: Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE: Ausführungsgesetz zu Schwangerschaftskonfliktberatung greift zu kurz

Zu den Vorhaben der Landesregierung, die Förderung der Schwangerschaftsberatungsstellen in Sachsen-Anhalt neu zu regeln und die Eigenanteile der Träger der Beratungsstellen zu erhöhen, erklärt die sozialpol. Sprecherin der Fraktion Birke Bull: Weiterlesen

Presseerklärungen DIE LINKE. im Landtag Sachsen-Anhalt