Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Presseerklärungen Burgenlandkreis

Pressestelle Stadt Weißenfels, i.A. Katharina Vokoun

Gedenktafel erinnert an sowjetische Kriegsopfer

„Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.“ Dieses Zitat des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker steht auf einer Gedenktafel am sowjetischen Ehrenfriedhof der Stadt Weißenfels, die Oberbürgermeister Robby Risch und Bundestagsabgeordnete Birke Bull-Bischoff anlässlich des Tages der Befreiung vom... Weiterlesen


Hans Klitzschmüller, im Auftrag von BO-Vorstand und Fraktion

Ehrung der Opfer des Kapp-Putsches in Weißenfels

DIE LINKE. Weißenfels und ihre Stadtratsfraktion laden alle demokratischen Parteien, Verbände und Vereine sowie alle Bürgerinnen und Bürger zur Gedenkveranstaltung ein. Weiterlesen


Hans Klitzschmüller, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Weißenfels

Mitteilung der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Weißenfels

Der Stadtrat der Stadt Weißenfels hat in seiner 39 Sitzung am 25.01.2018. auf Antrag unserer Fraktion, beschlossen sich der Forderung des Verbandes Deutsche Grundstücksnutzer (VDGN) nach Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Sachsen-Anhalt anzuschließen. Weiterlesen


Katja Bahlmann (MdL)

Mitgliedergewinnungskampagne ist überfällig - Daseinsvorsorge im Bereich des Brandschutzes vielerorts gefährdet

Innenminister Holger Stahlknecht hat gestern das Maßnahmenpaket für die Mitgliedergewinnungskampagne der Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen-Anhalt vorgestellt. Dazu erklärt die Sprecherin für Rettungsdienste, Zivil- und Katastrophenschutz Katja Bahlmann: Weiterlesen


Birke Bull-Bischoff / Katja Bahlmann

Noch immer werden Spenden gesucht: Gedenktafel für den sowjetischen Ehrenfriedhof in Weißenfels

Herzlichen Dank an alle Spender*innen der letzten Wochen. Es geht voran! Bis zum 8. Mai - also in gut drei Monaten - hat sich die Basisgruppe der LINKEN in Weißenfels zum Ziel gestellt, die notwendigen Spenden für eine neue Tafel zusammenzutragen. Es geht um eine Gedenktafel, die Auskunft über die Geschichte des sowjetischen Ehrenfriedhofes in... Weiterlesen


Zum Streit zwischen dem Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels und dem Kreistag über die Höhe der Kreisumlage

Presseerklärung des Vorstandes der Fraktion DIE LINKE im Kreistag des Burgenlandkreises Weiterlesen


Birke Bull-Bischoff (MdB)

Recht auf Bildung

„Es ist unerträglich und kaum vorstellbar, dass 264 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit nicht zur Schule gehen können und ihnen damit das Recht auf Bildung verwehrt wird“, erklärt Birke Bull-Bischoff mit Blick auf die Zahlen des heute veröffentlichten Weltbildungsberichts 2017 der UNESCO, die sich auf das Jahr 2015 beziehen. Die Expertin für... Weiterlesen


Birke Bull-Bischoff, Direktkandidatin im Wahlkreis 73

UNTERWEGS IM WAHLKAMPF:

Im kleinsten Stadttheater Deutschlands Weiterlesen


Gunter Schneider, Leiter des Wahlbüros

DIE LINKE im Burgenlandkreis startet in den Bundestagswahlkampf

Einen Wahlkampf organisieren, der möglichst nah bei den Menschen, ihren Sorgen und Nöten ist, der von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, der aber auch den Beteiligten Spaß macht – das sind nur einige Anforderungen der LINKEN an ihren eigenen Wahlkampf.... Weiterlesen

Presseerklärungen DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Andreas Höppner

Das ist einfach zu wenig! 8,84 Euro sind einfach nicht genug!

Andreas Höppner, stellvertretender Landesvorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion DIE LINKE, zur heutigen Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns: Das ist einfach zu wenig! 8,84 Euro sind einfach nicht genug! Die aktuellen wirtschaftlichen und tariflichen Rahmenbedingungen würden einen höheren Mindestlohn durchaus... Weiterlesen


Birke Bull

Verständnis statt Ordnungsruf

Der 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Die weltweite Flüchtlingskrise fordert unsere Solidarität. Die Landesvorsitzende Birke Bull kritisiert das Integrationsgesetz der Bundesregierung als unzureichend. Ausbildung. Sicherheit. Arbeit. So nachvollziehbar diese Ziele für uns alle sind, so wenig selbstverständlich sind sie für Geflüchtete. Deshalb hat... Weiterlesen


Jörg Schindler

Weltflüchtlingstag – legale Fluchtrouten statt Abschottung

Zum morgigen Weltflüchtlingstag erklärt unser stellvertretender Landesvorsitzender, Jörg Schindler: Deutschland und Europa schotten sich vor Flüchtlingen ab. Das verweigert ihnen eine Perspektive in Sicherheit und bedeutet für viele den Tod. Mit dieser Unmenschlichkeit finden wir uns als DIE LINKE niemals ab. Weiterlesen


Gritt Kumar

Die Welt ist rund – das Leben bunt! Gut so!

Auch in diesem Jahr erinnert der 17. Mai (Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie) daran, dass es unserer vermeintlich aufgeklärten, modernen und weltoffenen Gesellschaft bisher noch nicht gelungen ist, abweichende Lebensentwürfe zu respektieren und sie als gleichwertig anzuerkennen. Weiterlesen


Tatjana Behrend

Für Weltoffenheit und Toleranz

Die Geschäftsführerin des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der Partei DIE LINKE, Tatjana Behrend, zu den Anschlägen in Dessau-Roßlau: Die Anschläge auf die Geschäftsstelle der LINKEN, auf ein alternatives Szenelokal und auf das AJZ sind Teil der aggressiven Stimmungslage im Land. Die Taten richten sich mutmaßlich gegen jene, die für... Weiterlesen

Presseerklärungen DIE LINKE. im Landtag Sachsen-Anhalt

Birke Bull, Wulf Gallert

Solidarität mit Sören Herbst und Robert Fietzke

Bei der gestrigen MAGIDA-Demonstration in Magdeburg gab es nach Zeugenberichten aus dem Bündnis gegen Rechts Sprechchöre mit Mordaufrufen gegen Sören Herbst und Robert Fietzke. Diese neuerliche Eskalation beweist, dass es bei der MAGIDA-Demonstration keinesfalls um besorgte Bürger geht, sondern um eine Bewegung, deren Kern durch gewaltbereite... Weiterlesen


Gudrun Tiedge

Wenn schon Hilfspolizei, dann nur auf klarer gesetzlicher Grundlage

Innenminister Stahlknecht beabsichtigt, in Sachsen-Anhalt eine so genannte Hilfspolizei zu installieren. Dazu erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion Gudrun Tiedge: "In gewisser Weise bleibt sich die Landesregierung treu, sie handelt unverdrossen nach der Devise "Haltet den Dieb!" Zum Personalentwicklungskonzept der Landesregierung ist... Weiterlesen


Stefan Gebhardt

Unzulässiger politischer Werbung durch die Landesregierung einen Riegel vorschieben

Zur Entscheidung der Landesmedienanstalt bezüglich der Ausstrahlung zweier Sendungen bei radio SAW in Zusammenhang mit der Landesregierung erklärt der medienpolitische Sprecher der Fraktion Stefan Gebhardt: "Die Entscheidung der Landesmedienanstalt, „dass die Sendungen »SAW Spezial Thema Opferschutz« vom 29. Juni 2015 und »SAW Spezial Thema STARK... Weiterlesen


Stefan Gebhardt

Welterbetitel unnötig gefährdet

Zur heutigen Meldung, dass der Weltdenkmalrat ICOMOS sich gegen die Franckeschen Stiftungen als Welterbestätte ausspricht, erklärt Stefan Gebhardt, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion: Diese Entwicklung ist zu tiefst bedauerlich. Nachdem der Antrag Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft in diesem Jahr bereits eine... Weiterlesen