Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
  1. 20:45 Uhr

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Kreisverband Burgenlandkreis

    Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen anlässlich des 74. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus

     um 14:30 Uhr am Denkmal im Kurpark Bad Kösen. DIE LINKE Naumburg und Bad Kösen lädt ein. um 10:00 Uhr am OdF-Denkmal in Hohenmölsen. DIE LINKE Hohenmölsen - Lützen lädt ein. um 10:00 Uhr am Mahnmal an der Straße von Nebra nach Memleben und um 16:00 Uhr am sowjetischen Ehrenmal in Klosterhäseler. DIE LINKE Unstruttal-Finne lädt ein. um 17:00 Uhr... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Heidi Pabst, Leiterin des "Sprungbrett"-Zentrums, Eckartsberga

in der MZ: Besuch im Bundestag

Bewohner des Soziotherapeutischen Zentrums "Sprungbrett" Eckartsberga des DRK-Kreisverbandes Naumburg/Nebra sowie Mitglieder und Interessierte von "Blickpunkt alpha" besuchten den Bundestag. Weiterlesen


Von Albrecht Günther , Naumburger Tageblatt

"Lesen wider das Vergessen" - Gedenken in Naumburg am 6. Mai

Naumburg - „Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“, schreibt Heinrich Heine in seiner 1823 erschienenen Tragödie „Almansor“. Unter diesem Motto soll auch in diesem Jahr aus Anlass des Tages des Buches in Naumburg öffentlich an die Bücherverbrennung durch nationalsozialistische Studenten erinnert... Weiterlesen


von Albrecht Günther; Naumburger Tageblatt

Kostenlos surfen in Naumburg

In der Naumburger Innenstadt soll kostenloses WLAN nutzbar sein. Einen Fördermittelbescheid zum Ausbau des Internet-Angebotes wird am 9.4. von Sachsen-Anhalts Minister f. Wirtsch., Wissensch. u. Digitalisierung, A. Willingmann, erhalten.....Staatssekretär St. Bilger reagierte damit auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Birke Bull-Bischoff... Weiterlesen


Uwe Kalbe

im "nd": Empörung darf Argumente nicht ersetzen

Sahra Wagenknecht wirbt für linken Aufbruch und solidarische Auseinandersetzungen in der LINKEN Weiterlesen


Von Benjamin-Immanuel Hoff und Alexander Fischer, Staatssekretäre (DIE LINKE)

Im "nd": Die rot-rot-grüne Unfähigkeit beenden

Ein Zusammengehen von SPD, Grünen und Linkspartei ist die Alternative zu einer weiteren Rechtsverschiebung, die in einer Regierung nach österreichischem Vorbild münden könnte Weiterlesen


von Franziska Fiedler , im "Naumburger Tageblatt" vom 12.03.2018

Internationaler Frauentag - Voller Stolz zur ersten Wahl - Irene Lindenberg erzählt die Geschichte ihrer Großmutter

Naumburg - Der Naumburger Frauenstammtisch hat die letzten Tage genutzt, um Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag 2018 zu platzieren. Am Sonntag ging die Woche, die unter dem Motto „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ stand, mit einem frauenpolitischen Frühstück im Café Kanzlei am Naumburger Markt zu Ende. Ab 10 Uhr trafen... Weiterlesen


von Franziska Fiedler / NAUMBURGER TAGEBLATT

Aktionen zum Frauentag in Naumburg Gleichstellung in Zeitlupe

Naumburg-„Nichts bewegt sich so langsam wie die Gleichstellung zwischen Frau und Mann“, sagt Steffi Schikor, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Naumburg. „Seit 20 Jahren reden wir über frauenpolitische Themen und engagieren uns, doch geändert hat sich bisher nur wenig“, klingt ihr nahezu resignierendes Fazit.....Wenig später gesellen sich drei... Weiterlesen


in "mz", von Angelika Andräs

Nach Sturmtief Friederike So soll den Geschädigten geholfen werden

Zeitz - Orkantief Friederike hat großen Schaden angerichtet. Wie aber geht es weiter für all jene, die unmittelbar davon betroffen sind? Landtagsabgeordnete Katja Bahlmann (Die Linke) hat dazu eine Anfrage an die Landesregierung gestellt. Weiterlesen


Für alle Veranstaltungen der Partei DIE LINKE gilt:

 

Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.